Mary Jane BerlinHanfmesse 14.-16. Juni Ticket sichern!

THC extrahieren – drei Arten der Cannabis-Extraktion

4 Min. Lesezeit
6.145 mal gelesen

Wenn man THC extrahieren möchte, stehen verschiedene Verfahren zur Auswahl. Die sorgfältige Extraktion und Isolation des Tetrahydrocannabinols und der anderen Wirkstoffe der Cannabispflanze ist besonders im Hinblick auf die wachsende Bedeutung der Cannabistherapie und der Cannabismedizin sehr wichtig.[1] Aber auch für die CBD Herstellung ist eine perfekte Extraktion unumgänglich.

Es gibt mehrere Möglichkeiten der Cannabis-Extraktion. In diesem Artikel stellen wir dir drei der gängigsten Methoden vor, die benutzt werden, um CBD und THC und zu extrahieren.

Top THCP- und HHC-Anbieter!
Happy420 - Markenshop
Happy420
  • Bis 57% Rabatt auf angesagte HHC-Produkte
  • Vapes & Hash mit bis zu 96% HHC
  • Breites Sortiment an CBD- und HHC-Produkten
Cannabuben - Markenshop
Cannabuben
  • Berauschende Rabatte: Bis zu -50% sparen
  • Riesige HHC- & THCP-Produktauswahl
  • Saftig & intensiv: Sinnesorgasmus garantiert
Flower Power - Markenshop
Flower Power
  • Berauschende Rabatte auf Spar-Sets
  • Blüten mit 20-55% HHC-Gehalt
  • Saftig & intensiv: Sinnesorgasmus garantiert
Das Wichtigste in Kürze
  • Die Extraktion von Cannabinoiden aus Cannabispflanzen ist in der EU streng reguliert
  • Es gibt verschiedene Techniken und Methoden, um THC zu extrahieren
Inhaltsverzeichnis
THC extrahieren

CO2 und Ethanol – Standard bei der Cannabis-Extraktion

Die Cannabis-Extraktion ist ein Transformationsprozess, der durchgeführt wird, um Cannabinoide aus der Cannabispflanze zu extrahieren. Grundsätzlich gibt es zwei allgemeine Arten der Cannabis-Extraktion: Die mechanische und diejenige mit Lösungsmitteln.

Der Standard bei der Cannabis-Extraktion sind dabei die CO2-Extraktion und die Extraktion mit Ethanol.

Wie funktioniert die CO2-Extraktion?

Die CO2-Extraktion wird in Fachkreisen auch superkritische Kohlendioxid-Extraktion genannt. Dieses Verfahren wird sehr oft verwendet, um Cannabis-Extrakte herzustellen.

Damit superkritisches Kohlendioxid entstehen kann, müssen sowohl Druck als auch Temperatur über den sogenannten kritischen Punkt gebracht werden. Die kritische Temperatur liegt bei 30,98 °C und der Druck liegt bei 73,75 bar.

Wenn CO2 in diesen Zustand gebracht wird, hat es die Zähflüssigkeit wie Gas, aber es hat die Dichte einer Flüssigkeit. Dadurch werden die Lösungseigenschaften von CO2 sehr stark verbessert.

Während der Extraktion wird der Druck gesenkt. Dadurch verflüchtigt sich das CO2 und die gelösten Stoffe werden freigegeben.

Der Nachteil von der Extraktion mit Kohlendioxid ist, dass die chemische Zusammensetzung der Wirkstoffe des Cannabis beeinflusst und verändert wird.

Ethanol-Extraktion: THC extrahieren mit Alkohol

Bei der Extraktion mit Ethanol gibt es dieses Problem nicht. Da Ethanol stark fett- und wasserlöslich ist eignet es sich hervorragend zur Extraktion von THC und CBD. Zudem ist die Handhabung dieser Methode sehr einfach und hat im Vergleich zu Butan und ähnlichen Lösungsmitteln ein wesentlich geringeres Toxizitätsrisiko.

Ethanol wird schon lange als Lösemittel in der Lebensmittel- und Pharmaindustrie eingesetzt, deshalb gibt es bei der Zulassung auch weniger Hürden.

Die wesentliche Voraussetzung um Cannabinoide mit Ethanol zu extrahieren ist, dass das Ethanol einen Reinheitsgrad von mindestens 96 % aufweist.

Aufgrund der Eigenschaft von Ethanol kann es auch bei Temperaturen weit unter dem Gefrierpunkt eingesetzt werden. Dadurch werden der Cannabispflanze keine Fette, Wachse und auch kein Chlorophyll entzogen.

BHO Extraktion mit Butan

Die letzte Extraktionsmethode auf die wir eingehen möchten, ist die BHO Extraktion mit Butan. Wobei BHO die Abkürzung für Butan Hash Oil ist. BHO kann sich dabei sowohl auf Extraktionstechnik als auch auf das Endprodukt beziehen.

Diese Methode der Extraktion ist besonders für das Dabbing interessant, denn die Dabs werden mit dieser Methode hergestellt.

Einer der Hauptgründe weshalb sich Butan, welches übrigens auch in Feuerzeugen verwendet wird, hervorragend zur Extraktion von Cannabis eignet, ist dessen Fähigkeit Substanzen aufzulösen, die in Fett, aber nicht in Wasser löslich sind. Cannabinoide und Terpene gehören zu diesen Substanzen.

THC extrahieren – unser Fazit

Neben diesen Methoden gibt es noch andere Möglichkeiten Cannabis zu extrahieren, beispielsweise mit Hilfe einer Rosin Presse. Diese drei Methoden sind allerdings die gängigsten und am weitesten verbreitet. Mit einem THC Gehalt Messgerät lässt sich feststellen, wie viel THC letztendlich in einem THC Wax, THC-Öl oder THC Spray gelandet ist. Aber auch ohne teures THC-Messgerät lässt sich der THC Gehalt messen.

Wir helfen, Klarheit zu schaffen!

FAQ – Häufig gestellte Fragen

Wie kann man THC lösen?

Es gibt verschiedene Methoden um THC zu lösen, die am weitesten verbreiteten Methoden sind die CO2-Extraktion, die Ethanol-Extraktion und die BHO Extraktion mit Butan.

Wie bekommt man THC aus der Pflanze heraus?

Durch Extraktion mit einer der Extraktionsmethoden wird das THC und andere Wirkstoffe wie CBD und Terpene aus der Cannabispflanze gelöst.

Was sind THC Extrakte?

Als Extrakte werden THC-haltige Auszüge - wie beispielsweise Tropfen - bezeichnet, die zu medizinischen Zwecken verwendet werden. In der Regel fallen diese unter das Betäubungsmittelgesetz und sind nur auf Rezept zu haben.

Wie hat man früher THC extrahiert?

Haschisch gilt als eines der ersten Cannabis-Extrakte. Um Haschisch herzustellen, liefen Cannabis-Bauern durch ihre Cannabis-Felder. Das klebrige Harz blieb an der Kleidung hängen, wurde abgekratzt und zu Haschisch gepresst.

Worauf muss man bei der Cannabis-Extraktion achten?

Da es verschiedene Extraktionsmethoden gibt, einschließlich Lösungsmittel-, mechanischer und CO2-Extraktion, sollte man eine Methode wählen, die den eigenen Anforderungen und Ressourcen entspricht.

Quellenverzeichnis

Kris Pribicevic
Kris Pribicevic ist ein renommierter CBD-Experte mit hunderten veröffentlichten Artikeln zu CBD & Cannabis. Als anerkannte Autorität in Deutschland ist er eine treibende Kraft in der Branche.
  • E-mail schreiben
  • Anrufen
  • LinkedIn
  • Youtube

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Beliebte Produktkategorien
Das könnte dich auch interessieren!
Mehr Themenbereiche erkunden
Kris Pribicevic
Kris Pribicevic ist ein renommierter CBD-Experte mit hunderten veröffentlichten Artikeln zu CBD & Cannabis. Als anerkannte Autorität in Deutschland ist er eine treibende Kraft in der Branche.
  • E-mail schreiben
  • Anrufen
  • LinkedIn
  • Youtube