Mary Jane BerlinHanfmesse 14.-16. Juni Ticket sichern!

Rosin Presse

Übersicht der Produkte

Spannende Informationen & Premium-Produkte: Entdecke deine Rosin Presse bei CBD-DEAL24 und im Partnershop!

Filtern
Zurücksetzen
Zurücksetzen
Nichts passendes gefunden?

Weitere Kategorien entdecken

Rossin Presse kaufen – Extrakte selbst herstellen mit Extraktoren und Kolophonium-Pressen

Rosin Pressen wurden speziell für die effektive Extraktion ohne Lösungsmittel entwickelt. Marktführer im Bereich der hydraulischen Cannabis-Extraktion sind die Hersteller Qnubu und Graveda, deren Produkte – wie der Graspresso oder die Qnubu Press Pro – sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Cannabis-Enthusiasten geeignet sind und du im Growshop entdecken kannst. Dank mehrerer Tonnen Druck und hoher Temperaturen erhält man Extrakte und Konzentrate, die im Ergebnis eine sehr hohe Qualität aufweisen.

Wer mit der anstehenden Cannabis Legalisierung tiefer in den Cannabis Anbau und die Weiterverarbeitung von Cannabis einsteigen möchte, kann bei unseren sorgfältig ausgewählten Partnershops nicht nur Extraktoren, Hasch Pressen und Rosin Pressen kaufen, sondern findet viele weitere tolle Produkte von bekannten Marken und Premium-Herstellern.

Was ist eine Rosin Presse?

Eine Rosin Presse ist ein Gerät, mit dem unter Einwirkung von hohen Temperaturen und großem Druck aus Cannabisblüten oder Cannabisextrakte) Rosin hergestellt wird. Die Hauptbestandteile jeder Presse sind zwei erhitzbare Platten und ein hydraulischer Mechanismus, der gegenseitigen Druck auf diese Platten aufbaut.

Zur Herstellung von Rosin wird Hitze und Druck benötigt. Erfahrungsberichten zufolge, können rudimentäre Formen von Rosin auch mit einem Glätteisen hergestellt werden. Der Druck für die Pressung wird dann einfach mit den Händen aufgebaut. Die Ergebnisse und Qualität der Extraktion mit diesem rudimentären Pressvorgang lässt jedoch meist zu wünschen übrig – Verletzungsgefahr mit eingeschlossen.

Wer häufiger hochwertiges Rosin pressen möchte, der sollte über die Anschaffung einer speziellen Rosin Presse nachdenken.

Eine detaillierte Erklärung der Rosin Presse, ihrer Komponenten und des Herstellungsprozesses von Rosin aus Cannabisblüten oder -extrakten

Was ist Rosin und was Kolophonium?

Räumen wir erst einmal ein häufiges Missverständnis aus: Live Resin und Rosin sind zwei unterschiedliche Dinge. Beides sind englische Begriffe. Resin wird auf Deutsch mit “Harz” übersetzt, während Rosin auf Deutsch “Kolophonium” bedeutet. Das ist besonders verwirrend, da Kolophonium häufig als eine Art Harz beschrieben wird.

Außerhalb des Cannabiskontexts ist Rosin (dt. Kolophonium) am besten für seine Anwendung in der klassischen Musik bekannt. Musiker mit Streichinstrumenten reiben vor dem Musizieren ihre Bögen auf einem harten Block Kolophonium. Das hilft dabei, dass die Bögen nicht so leicht von den Saiten abrutschen und einen klareren Ton produzieren.

Zurück zum Weed: In diesem Kontext ist Kolophonium ein Cannabisextrakt mit einer extrem hohen Konzentration an THC, anderen Cannabinoiden und Terpenen. Rosin (Kolophonium) wird in der Regel zum Dabbing verwendet. “Dabbing” beschreibt eine spezielle Form des Cannabiskonsums, bei dem hoch konzentrierte Cannabisextrakte (“Dabs”) auf extrem hohe Temperaturen (200°C – 300°C) erhitzt werden und der dadurch entstehende Dampf inhaliert wird. Allerdings kannst du nicht nur Rosin zum Dabbing verwenden, sondern beispielsweise auch THC Wax oder Shatter.

BHO (butane hash oil) ist ein weiteres Extraktionsverfahren, bei dem Butan-Öl zum Einsatz kommt, um die Trichome aus dem Gras zu extrahieren. BHO kann ebenfalls zum Dabben verwendet werden. Viele Enthusiasten sehen bei diesem Verfahren aber die Reinheit kompromittiert.

Unterschiede zwischen Rosin und Kolophonium im Kontext von Cannabis und ihre Verwendungen, inklusive Dabbing und klassischer Musik

Was ist der Unterschied zwischen Hasch und Rosin?

Hasch und Rosin sind beides Cannabisextrakte (von lat. “extrahere” = herausnehmen, herausziehen). Hasch ist aber deutlich weiter verbreitet als Kolophonium und wird selten als “Cannabisextrakt” wahrgenommen. Der Begriff “Haschisch” umfasst außerdem eine weite Bandbreite von verschiedenen Cannabisprodukten – vom La Mousse Hash, über Ice-O-Lator, bis hin zum Dry Sift.

Die Hauptunterscheidungsmerkmale von verschiedenen Haschsorten sind die Extraktionsmethode und die Herstellungsart. Hasch wird häufig auch nach Herkunftsregion unterschieden, was wiederum mit den dort traditionell verwendeten Herstellungsmethoden zusammenhängt.
Hier die drei wichtigsten traditionellen Haschsorten und die jeweiligen Herstellungs- bzw. Extraktionsmethoden:

  1. Nordafrikanisches / Marokkanisches Hasch: Dieses Hasch wird häufig auch als “Pollenhasch” oder auf Englisch “Dry-Sift Hash” bezeichnet. Dazu wird das Pflanzenmaterial gesiebt und die herausfallenden Trichome (Kief oder Pollen) zu Blöcken gepresst. Dieses Hasch kannst du auch einfach zuhause mit den Resten aus deinem Grinder und einer einfachen Haschpresse herstellen.
  2. Afghanisches Hasch: Auch als “Black Afghan” bekannt. Bei dieser Herstellungsform werden die Buds ebenfalls gesiebt. Danach wird das Kief erhitzt, bis es sich zu einer harzigen Paste verwandelt hat, diese wird dann zu Platten gepresst.[1]
  3. Indisches Hasch (Charas): Eine der berühmtesten Haschsorten. Indisches Hasch oder Charas (auch Charras) wird gewonnen, indem die Hände mit einigem Druck über frische Cannabisblüten gerieben werden. Das Harz, das an den Händen kleben bleibt, wird dann zwischen den Fingern zu Würsten oder Bällen gerollt oder mit einem Messer abgekratzt und dann gerollt. [2]

Im Gegensatz zu Hasch wird Rosin immer auf die gleiche Art hergestellt und kann aus verschiedenen Ausgangsstoffen gewonnen werden. Cannabisbuds und Kief, aber auch Hasch sind dazu geeignet, um zu Rosin weiterverarbeitet zu werden.

Kann man Hasch herstellen ohne Haschpresse?

Um Hasch herzustellen, brauchst du keine Presse. Traditionelles marokkanisches Hasch und indisches Hasch werden beide nur mit den Händen hergestellt. Für marokkanisches Hasch werden die Pollen (Trichome) einfach leicht zwischen den Finger gepresst, während für indisches Hasch die Trichome zwischen den Finger zu Würsten oder Kugeln gerollt werden.

Sind Haschpresse und Kolophonium Presse das Gleiche?

Haschpressen und Kolophoniumpressen sind nicht das Gleiche. Denn eine Haschpresse baut nur Druck auf, während eine Kolophoniumpresse gleichzeitig auch noch Hitze erzeugt. Moderne Haschpressen sind meist recht rudimentär, sie haben eine zylindrische Form, am unteren Ende einen Schraubverschluss und eine Druckmechanismus. So kann das Kief in die Zylinder eingefügt, gepresst und dann als Scheibe entnommen werden.

Kolophoniumpressen dagegen sind meist sehr ausgefeilte Geräte. Eine Kolophoniumpresse baut sowohl Druck als auch Hitze auf und diese Parameter müssen vom Benutzer genau geregelt werden können. Während eine Haschpresse meist einen einfachen Kurbelmechanismus verwendet, sind in Rosin Pressen hydraulische Pressen verbaut.

Der Unterschied zwischen Hasch und Rosin, ihre Herstellungsprozesse und die einzigartigen Eigenschaften von traditionellen Haschsorten

Wann brauche ich eine Rosin oder Hasch Presse?

Bevor du dir eine Kolophoniumpresse zulegst, solltest du dir sicher sein, dass dir Dabbing gefällt. Diese spezielle Art Cannabis zu konsumieren ist nicht für jeden geeignet und bevor du dir für ein paar hundert Euro eine professionelle Rosin Presse kaufst, solltest du dir sicher sein, dass du sie brauchst.

Wer Dabbing einfach einmal ausprobieren will, könnte theoretisch Rosin auch mit einem Haarglätter herstellen. Dabei sollte man aber vorsichtig sein, denn diese Herstellungsart birgt auch einige Gefahren (z.B. Verbrennungsgefahr).

Man benötigt dafür ein Stück Backpapier oder ein Longpaper, platziert einen Cannabis Bud darin und drückt dann mit dem Haarglätter fest auf den Bud. Dabei entsteht eine rötliche, dückflüssige Masse, die man einfach vom Papier abkratzen kann. Diese Masse könnte man dann als Dab verwenden.

Wann die Anschaffung einer Rosin Presse sinnvoll ist, abhängig von der Präferenz für Dabbing und alternativen Herstellungsmethoden

Worauf sollte man beim Kauf einer Kolophoniumpresse achten?

Wenn du jetzt auf der Suche nach der besten Rosin Presse bist, dann musst du natürlich wissen, worauf du beim Kauf achten solltest. Wenn du eine Rosin Presse kaufen willst, dann willst du wahrscheinlich die beste Leistung für den geringsten Preis. Du kannst also je nachdem, wie du deine Rosin Presse verwenden willst, möglicherweise Abstriche bei einigen Funktionen machen.

Müssen die Platten unterschiedlich stark beheizbar sein? Wie fein willst du den Druck einstellen können? Wie hoch muss der maximale Druck sein? Muss die Presse mit Latexhandschuhen bedienbar sein?

Je nachdem, wozu du die Presse verwenden willst, wirst du auf diese Fragen andere Antworten haben.

Worauf beim Kauf einer Rosin (Kolophonium) Presse geachtet werden sollte, inklusive Funktionen und Bedienbarkeit
Wir helfen, Klarheit zu schaffen!

FAQ – Häufig gestellte Fragen

Was ist eine Rosin Presse?

Eine Rosin Presse ist ein Gerät, das großen Druck und hohe Temperaturen aufbaut, um aus einer Cannabisblüte Rosin (dt. Kolophonium) herzustellen.

Was ist die beste Rosin Presse?

Was die beste Rosin Presse ist, kommt ganz darauf an, wozu du sie verwenden willst. Häufig werden die Graspresso Maschinen von Graveda oder die Rosin Pressen von Qnubu empfohlen.

Wie viel Druck beim Rosin pressen?

Um höhere Anteile an THC zu extrahieren, braucht man mehrere Tonnen Druck.

Quellenverzeichnis