Mary Jane BerlinHanfmesse 14.-16. Juni Ticket sichern!

Autoflower Seeds

Die beliebtesten Autoflower Seeds entdecken und online in unseren Partnershops kaufen.

*Anzeige
Happy420 Cannabis Samen
Happy420 Cannabis Samen

Übersicht der Produkte

Filtern
Zurücksetzen
Zurücksetzen
Zurücksetzen
Zurücksetzen
Nichts passendes gefunden?

Weitere Kategorien entdecken

Kauf und Anbau von legalen Autoflower Seeds: Vorteile und einfache Pflege
Kauf und Anbau von legalen Autoflower Seeds: Vorteile und einfache Pflege

Autoflower Seeds legal kaufen - Resistente Pflanzen und einfache Pflege sichern eine ergiebige Ernte

Bei Autoflower Seeds handelt es sich um Cannabis Samen, die “selbstblühende” Hanfpflanzen produzieren. Autoflowering Seeds eignen sich besonders für Anwender, die noch wenig Erfahrung im Cannabis Anbau haben: Schließlich fangen diese Pflanzen automatisch an zu blühen, sobald sie das optimale Alter erreicht haben. Kompliziertes Einstellen von Belichtungsphasen (Fotoperioden) entfällt! In diesem Artikel zeigen wir dir, welche Vorteile Autoflower Seeds haben – werfen aber auch einen Blick auf die Nachteile.

Was sind Autoflower Seeds?

First things first: Als erstes sollten wir uns erst einmal genauer anschauen, was Autoflower Seeds überhaupt sind und was sie so besonders macht. Bei Autoflowering Seeds handelt es sich um Cannabis Samen, die bereits nach 2 bis 4 Wochen von ganz alleine in die Blüte gehen. Dabei musst du dich nicht um unterschiedliche Belichtungsperioden kümmern, um die Cannabis Blütephase aktiv zu starten und “am Laufen” zu halten. Dies wäre bei feminisierten photoperiodischen Cannabissamen anders. Somit ist es kein Wunder, dass sich Autoflower Seeds gerade bei neuen Growern, aber auch bei erfahrenen Züchtern, die Outdoor-Anbau betreiben, besonders großer Beliebtheit erfreuen.

Überblick über Autoflowering Cannabis Samen und deren besondere Merkmale
Kreuzung von Sativa, Indica und Ruderalis für Autoflowering Cannabis Sorten

Cannabis ruderalis – die Genetik der Autoflowering

Doch wie kommt es überhaupt zu Autoflowering Sorten? Gezüchtet werden diese durch eine Kreuzung von Sativa– oder Indica-Pflanzen mit Ruderalis[1] (auch russischer Hanf genannt). Falls du noch nie von dieser Cannabis-Unterart gehört hast, bringen wir gerne Licht ins Dunkel: Ruderalis wächst von Natur aus in Gebieten, die nur kurze Sommer haben, aber viele Stunden Tageslicht aufweisen, wie beispielsweise in der Taiga. Die Pflanzen entwickelten daher einen Mechanismus, der sie recht unabhängig von den Tageslichtstunden macht: Stattdessen fangen sie einfach an zu blühen, wenn sie ein bestimmtes Alter erreicht haben. Der Autoflowering Anbau gestaltet sich auf diese Weise also ziemlich einfach.

Warum wird Ruderalis jedoch eigentlich nicht getrennt, sondern nur in Kombination mit Indica- oder Sativa-Sorten eingesetzt? Der Grund hierfür ist, dass die Blüten dieser Cannabis-Variante alleine kein High auslösen, wenig THC[2] enthalten und die Pflanzen recht klein sind. Außerdem gelten sie in Sachen Ernte als ziemlich ertragsschwach. Stattdessen fanden Anbauer jedoch heraus, dass sie tolle Autoflowering Sorten kreieren konnten, indem sie Sativa- und Indica-Sorten mit Ruderalis kombinierten – eine echte Revolution im Hanfanbau!

Vor- und Nachteile der Autoflower Sorten

Wie alle Cannabisvarianten haben auch Autoflowering Sorten sowohl Vorteile als auch Nachteile. Dennoch gilt zu bedenken, dass Autoflower Seeds gerade für Anfänger die sicherste Variante für den Anbauerfolg sind.

Die Vorteile von Autoflowering Seeds

Autoflower Seeds bieten eine Vielzahl von Vorteilen: Diese blühen bereits nach 2 bis 4 Wochen und können bestenfalls bereits 8 Wochen nach der Keimung geerntet werden. Zusätzlich gelten Autoflowers als besonders robust, was sie nicht nur für Anfänger, sondern auch für Outdoor-Grower interessant macht: Schließlich erfordern Autoflowering Seeds weniger Überwachung und gelten als sehr schädlingsresistent, was den Autoflowering Anbau besonders sicher macht.

Die Nachteile von Autoflowering Seeds

Zu den Nachteilen von Autoflowering Seeds zählt, dass sie nur eine kurze vegetative Phase durchlaufen, was dazu führt, dass die Selbstblüher oft noch recht klein sind, bevor sie in die Blütephase kommen. Ein weiterer Minuspunkt von Autoflowers ist, dass meistens keine Zeit bleibt, um Schnitttechniken zur Ertragssteigerung durchzuführen. Zudem könnten sich einige Konsumenten am erdigen Geschmack von Automatics stören, der durch den Ruderalis-Anteil zustande kommt.

Vor- und Nachteile von Autoflower Cannabis Samen für Züchter
Unterschiede zwischen Automatics und feminisierten Cannabis Samen

Was ist der Unterschied zwischen Automatics und feminisierten Hanfsamen?

Viele neue Anbauer fragen sich, wo eigentlich der Unterschied zwischen Automatics und feminisierte Cannabissamen liegt. Hier daher ein kleiner Überblick:

  • Während Autoflower Seeds während des gesamten Anbauzyklus mit derselben Lichtmenge gedeihen können, müssen feminisierte Hanfsamen photoperiodisch angepasst werden, um in die Blüte zu kommen.
  • Da Autoflowers nicht von der Photoperiode abhängig sind, können sie mehrfach im Jahr angebaut werden: Feminisierte Pflanzen auf der Nordhalbkugel jedoch nur von März bis Oktober.
  • Feminisierte Cannabispflanzen können mit Stecklingen vermehrt werden. Dies ist bei Automatics nicht möglich.
  • Es gibt die Möglichkeit, feminisierte Mutterpflanzen zu erhalten, da du die Vegetationsperiode so lange wie du möchtest verlängern kannst. Dies ist bei Autoflowers nicht der Fall.

Weitere wichtige Aspekte sind, dass Autoflowering Pflanzen auch in Bezug auf Überdüngung resistenter sind als feminisierte Cannabissamen. Auch weisen Autoflower Seeds viel mehr Hybridkraft als die meisten feminisierten Varianten auf. Dies liegt daran, dass die unterschiedlichen Unterarten genetisch sehr verschieden sind, sodass es zu einer stärkeren Hybridkraft kommt.

Für wen sind selbstblühende Sorten geeignet?

Selbstblüher sind besonders für Anbauer geeignet, die eine schnelle Ernte bevorzugen oder Anfänger im Cannabisanbau sind: Schließlich sind Automatics so “selbstständig”, dass beim Autoflowering Anbau wenig schiefgehen kann. Des Weiteren sind Autoflowering-Sorten nicht nur für den Indoor Anbau geeignet – gerade für Outdoor-Grower sind diese Cannabissorten ideal, da sie mehrfach im Jahr anbauen können und die Autoflowers als besonders widerstandsfähig gegen Schädlinge gelten.

Wo kann man Autoflower Seeds in Deutschland kaufen?

Viele Einstiegs-Cannabiszüchter fragen sich, wo sie aktuell Autoflower-Seeds in Deutschland kaufen können. Schließlich sind doch mittlerweile auch Cannabis Samen legal, nicht wahr? Nun, ganz so einfach ist es nicht: Zwar ist Cannabis kaufen bzw. eher anbauen seit dem 01.04.2024 in Deutschland legal – erhalten kannst du Blüten, Samen und Co. allerdings nur durch sogenannte Cannabis Clubs, die jedoch erst ab dem 01.07.2024 anbauen dürfen. Dennoch kannst du Autoflower Seeds über unsere Partner-Growshops komplett legal aus dem EU-Ausland bestellen.[3] Sobald es diesbezüglich weitere Neuigkeiten gibt, erfährst du diese selbstverständlich auch hier.

Autoflower Seeds: Nicht nur für Anfänger eine gute Wahl

Es ist kein Wunder, dass sich Autoflower Seeds bei vielen Anbauern besonders großer Beliebtheit erfreuen: Sie sind pflegeleicht, bringen einen ordentlichen Ertrag und blühen schnell. Dies ist nicht nur ideal für Anfänger, sondern auch für alle, die beim Anbau eher “von der schnellen Sorte” sind oder Outdoor-Growing betreiben. Egal zu welcher Gruppe du dich zählst – wir wünschen dir viel Erfolg bei deinem Cannabisanbau!

Kaufmöglichkeiten von Autoflower Cannabis Samen in Deutschland und legale Bezugsquellen
Wir helfen, Klarheit zu schaffen!

FAQ – Häufig gestellte Fragen

Wie viel Ertrag bringen Autoflower?

Je nachdem, ob der Anbau indoor oder outdoor erfolgt, bringen Autoflowers ähnliche Erträge wie “reguläre” Sorten ein.

Wie lange brauchen Autoflower wirklich?

Die meisten Autoflowers brauchen zwischen 60 bis 75 Tagen, bis geerntet werden kann.

Was ist der Unterschied zwischen Autoflowering und feminisiert?

Feminisierte Samen benötigen eine Anpassung der Fotoperiode, um in die Blütephase zu gelangen. Dies ist bei Autoflowering Seeds nicht nötig. Auch gelten Autoflowers als resistenter und schnellwachsend.

Was muss man bei Autoflowering beachten?

Beim Autoflowering solltest man beachten, dass du sie weder unter- oder überwässerst, beim Düngen eher moderat vorgehst und der pH-Wert der Erde nicht unter 6 liegt.

Quellenverzeichnis

Disclaimer Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links oder Produkte enthalten sogenannte Affiliate-Links. Wir erhalten von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter, nach der Weiterleitung zu diesem, eine Provision, wenn ein Kauf stattfindet. Für Sie verändert sich der Preis nicht.