Mary Jane BerlinHanfmesse 14.-16. Juni Ticket sichern!

HHC Produkte

Entdecke Top-Produkte und Marken mit dem begehrten THC-ähnlichen Wirkstoff.

HHC Produkte von Happy420
HHC Produkte von Happy420

Übersicht der Produkte

Filtern
Zurücksetzen
Zurücksetzen
Zurücksetzen
Zurücksetzen
Zurücksetzen
Wertvolles aus der Hanfpflanze

Mehr Cannabisprodukte entdecken

HHC kaufen – Entdecken Sie Produkte unserer Partner-Shops

HHC gehört aktuell zu den gefragtesten Cannabisprodukten auf dem Markt. Es gibt das begehrte Cannabinoid bereits in sehr vielen verschiedenen Produktvariationen – vom Extrakt, über die Gummibärchen, bis hin zum Einweg Vape. Bei uns findest du HHC Produkte unterschiedlicher Preise, die du in unserern Partner-Shops für HHC online kaufen kannst.

HHC – Ist das gehypte Cannabinoid die neue THC-Alternative?

HHC ist aktuell das gefragteste Cannabisprodukt auf dem Markt und dennoch bestehen eine Vielzahl widersprüchlicher Informationen über Hexahydrocannabinol. Insbesondere dann, wenn es um die Frage der Legalität und Nachweisbarkeit geht. Der Umgang mit dem halbsynthetischen Cannabinoid ist zum Teil deshalb so kompliziert, weil es erst seit kurzem auf dem Markt ist, in keinem Gesetz explizit erwähnt wird und man nur bei wenigen Händlern HHC Cannabis kaufen kann.

Dabei sind viele Konsumenten, die bereits mit HHC Erfahrungen gemacht haben, der Meinung, Hexahydrocannabinol sei dem bekannten Tetrahydrocannabinol (auch Delta 9 THC oder nur THC genannt) so ähnlich, dass es eine vergleichbare berauschende Wirkung erzielt, die zwei Stoffe sich jedoch so weit unterscheiden, dass Hexahydrocannabinol nicht unter das Betäubungsmittelgesetz (BtMG) fällt – von manchen Anwendern wird HHC deshalb als THC Alternative bezeichnet. Dabei kommt es in der Cannabispflanze sehr viel seltener vor als THC und in machen Sorten, wie beispielsweise dem gewöhnlichem Industriehanf, dürfte es so gut wie gar nicht vertreten sein.

Willst du tiefer in das Thema HHC einsteigen, so findest du alle Antworten auf deine Fragen in unserem ultimativen “Was ist HHC” Ratgeber. Möchtest du HHC bestellen und direkt ausprobieren, dann findest du hier eine große Übersicht beliebter HHC Produkte.

Ist HHC eine THC Alternative?
Was ist HHC (chemische Formel)?

Was ist HHC und was ist ein HHC Produkt?

Im Internet wird Hexahydrocannabinol (HHC) als neue Alternative zum bekannten THC oder Weed Ersatz gehandelt. Das ist auch der Grund warum viele Kunden es ausprobieren und HHC Produkte kaufen möchten. Aber was ist HHC? Ist HHC Spice? oder hat es ähnlichkeit mit anderen synthetischen Substanzen oder Drogen wie K2?

Hexahydrocannabinol wurde erstmals 1944 von dem amerikanischen Chemiker Roger Adams geschaffen, als er Wasserstoffmoleküle zu Delta 9 THC hinzufügte. Dieser als Hydrierung bezeichnete Prozess wandelt THC in Hexahydrocannabinol um. Die Hydrierung ist nicht nur auf die Herstellung von HHC Cannabinoide beschränkt. Ein ähnliches Verfahren wird verwendet, um Pflanzenöl in Margarine umzuwandeln.

Hexahydrocannabinol ist somit am ehesten ein halbsynthetisches Cannabinoid, das durch Hydrierung erzeugt und häufig aus Nutzhanf hergestellt wird. Da sein Gehalt in der Cannabispflanze jedoch verschwindend gering ist, kann es nicht einfach extrahiert werden, da man ansonsten eine viel zu große Menge an Pflanzen benötigen würde und der Preis entsprechen hoch wäre. Hier erfährst du mehr Details zur HHC Bedeutung aus chemischer Perspektive.

Wie wirkt HHC?

Die HHC Wirkung wird oft mit der berauschenden Wirkung von THC verglichen, weil es wohl an die gleichen Rezeptoren im Körper bindet. Und auch die HHC Wirkungsdauer ist ähnlich lang. Aber wie fühlt sich HHC an? Der Rausch ist etwas weniger intensiv als bei THC und das HHC High ähnelt eher dem einer Sativa-Pflanze. Statt dich in die Couch zu ziehen, ist die Wirkweise von HHC eher belebend und euphorisierend – so zumindest die Meinung vieler User, wenn sie die Eigenschaften und Auswirkungen beschreiben. Jedoch ist die Wirkung wie bei allen Genussmitteln subjektiv und nicht jeder User kann sich über ein Happy-High freuen. Zudem mangelt es an aussagekräftigen Studien, insbesondere was mögliche Langzeitfolgen angeht.

Hinzu kommt der Umstand, dass bei der HHC Herstellung das Endergebnis eine Mischung aus zwei verschiedenen Arten von HHC-Molekülen ist: 9R-Hexahydrocannabinol bindet aktiv an die natürlichen Endocannabinoid-Rezeptoren des Körpers, während 9S-HHC aufgrund seiner leicht veränderten Molekularstruktur nicht so gut funktioniert. Somit kann sich die Wirkung – je nach Herstellungsverfahren – deutlich unterscheiden.

Was den Geschmack angeht: Der kann dem typischen Geschmack von Cannabis schon sehr nahe kommen, hängt aber auch immer von der Qualität des Produktes ab und den verwendeten Terpenen.

Wie wirkt HHC?
HHC Wirkungsdauer nach Einnahme

Wie lange wirken HHC Produkte?

Einen besonders großen Einfluss darauf, wie lange der Effekt anhält, hat die Einnahmeform. Über den Magen ist die Wirkungsdauer am längsten und im Allgemeinen hält die Wirkung ähnlich lange wie bei THC an.

Der Wirkungseintritt ist ebenso von der Einnahmeform abhängig. Wird es wie im Falle der Vapes über die Lunge inhaliert, tritt die Wirkung fast umgehend ein. Als Lebensmittel in Form von Cookies, Gummibärchen oder anderen vermeintlichen Süßigkeiten lässt der Effekt hingegen eine ganze Weile auf sich warten. Das liegt daran, dass sogenannte Edibles erst den Magen passieren müssen, um vom Körper verstoffwechselt zu werden. Unerfahrene Anwender denken dann vielleicht, dass das HHC nicht wirkt und legen nach. Dadurch besteht die Gefahr einer Überdosis.

Wie riecht HHC?

Die chemische Verbindung an sich riecht nicht, doch HHC-haltige Waren erinnen vom Geruch and die Pflanze Cannabis: erdig, würzig und ein bisschen nach Bier. Für den Geruch sind verschiedene Aromen und Terpene verantwortlich. Sehr häufig handelt es sich dabei um Myrcene und Beta-Caryophyllene. Zudem ist der Gerucht davon anhängig, für welche Produktkategorie du dich entschieden hast, denn selbstversändlich riecht ein Vape anders, als beispielsweise ein Extrakt und nochmal anders in Form einer selbstgedrehten Zigarette (Joint).

Wie riecht HHC?
HHC nachweisbar im Drogentest

HHC Drogentest – die HHC Nachweisbarkeit

Schenkt man den Angaben der Hersteller von Hexahydrocannabinol Glauben, so dürfte der Stoff in einem Drogentest nicht nachweisbar sein. So soll sich Hexahydrocannabinol nicht in 11-Hydroxy-THC umwandeln, einem üblichen Abbauprodukt (Metabolit) von THC, nach dem in Drogentests gesucht wird.

Dennoch ist mit HHC Führerschein und damit die Fahrerlaubnis in Gefahr! Denn selbst wenn es aktuell keinen speziellen HHC Drogentest – wie einen Urintest oder eine Haaranalyse – geben mag, ist dies keine Garantie dafür, dass nicht bald auch nach anderen Metaboliten gesucht wird. Denn Hexahydrocannabinol ist Tetrahydrocannabinol chemisch sehr ähnlich und hat eine vermutete Halbwertszeit von 3 Stunden. Mit dem richtigen Diagnoseinstrument und einem HHC Labortest, dürfte HHC nachweisbar sein und das über Tage und Wochen hinweg.

Darüber hinaus hat sich herausgestellt, dass HHC schon mit den meisten aktuellen Testverfahren nachweisbar ist. Das liegt an der strukturellen Ähnlichkeit zwischen THC und HHC.

Außerdem raten wir eindringlich davon ab, den Konsum von HHC und Autofahren zu kombinieren oder in sonstiger Form am Straßenverkehr teilzunehmen. Legalität hin oder her: Hexahydrocannabinol verändert dein Bewusstsein und deine Wahrnehmung. Der geeignete Platz für dich ist daher Couch, Schreibtischstuhl oder Beifahrersitz.

Ist der Konsum von HHC sicher?

Die Cannabispflanze ist seit tausenden Jahren bekannt, man hat ihre Wirkungen und Nebenwirkungen gut erforscht und es gibt zahlreiche Studien zu den Eigenschaften der im Cannabis enthaltenen Verbindungen. Für Hexahydrocannabinol gilt dies jedoch nicht. Zwar mag es so oder so ähnlich in Cannabisblüten vorkommen, aber sicherlich nicht in so unnatürlich hohen Konzentrationen, wie es bei vielen Produkten der Fall ist. Also ist HHC schädlich? Das können wir nicht mit Sicherheit sagen, in jedem Fall birgt der Konsum von HHC Risiken – insbesondere was mögliche Langzeitfolgen anbetrifft. Zudem sind einige HHC Nebenwirkungen bekannt, die ebenfalls nicht zu unterschätzen sind. Zu den häufigsten ungewünschten Effekten zählen Übelkeit und Kopfschmerzen.

Ein weiteres Risiko besteht wenn Hexahydrocannabinol in Form von selbstgedrehten Zigaretten, sogenannten Joints, konsumiert wird. In diesem Fall kommen zu den eben genannten Risiken noch die Nebenwirkungen der Zigaretten bzw. des Tabaks hinzu.

Hinzu kommen unterschiedliche Herstellungsverfahren, die sich zum Teil stark unterscheiden. So werben manche Hersteller, bei denen man das HHC Cannabinoid kaufen kann, mit natürlich hergestellten Produkten, die mittels Extraktion und Destillation aus der Hanfpflanze hergestellt wurden. Manche Produkte werden jedoch zum großen Teil – oder vollständig – synthetisch hergestellt und können beispielsweise gefährliche Schwermetalle enhalten. Somit ergeben sich große Qualitätsunterschiede, sowohl was Reinheit als auch Legalität betrifft. Was die Reinheit und die mögliche Belastung durch Schwermetalle angeht, muss der potentielle Käufer – wohl oder übel – in der Regel auf die Angaben des Herstellers vertrauen. Auch aus diesem Grund sind Spätfolgen möglich und davon abzuraten, Hexahydrocannabinol zu konsumieren.

Ist der HHC Konsum sicher?
Übersicht europäischer Länder mit HHC-Verbot

Ist HHC legal?

Laut dem Neue-psychoaktive-Stoffe-Gesetz (NpSG)¹ sind synthetische Cannabinoide, sogenannte Cannabimimetika, illegal. Somit könnte Hexahydrocannabinol – auch wenn es nicht als Betäubungsmittel im BtMG genannt wird – je nach Herstellungsprozess unter das NpSG fallen und somit dennoch illegal sein.

Mit Hexahydrocannabinol scheinen wir uns jedoch in einer rechtlichen Grauzone zu befinden, die an andere legale Drogen erinnert, wie beispielsweise “legales LSD”. Seit Jahren kreieren findige Hersteller immer neue LSD-Derivate und liefern sich mit dem Gesetzgeber – der stets bemüht ist, die neuen Derivate wieder zu verbieten – ein Wettrennen. Demnach scheint es so, als sei – zum jetztigen Zeitpunkt – HHC legal.

Wird HHC bald verboten?

Ist HHC Droge oder Genussmittel? Diese Frage werden sich vermutlich gerade nicht nur Konsumenten stellen, sondern auch der Gesetzgeber. Da die Wirkung psychoaktiv ist, muss man davon ausgehen, dass ein HHC Verbot kommen wird. Dann wäre HHC illegal und vermutlich nicht nur der Kauf, sondern auch der Besitz verboten. Allerdings mahlen die Mühlen der Justiz bekanntlich langsam und wer weiß, vielleicht kommt eine Cannabis Legalisierung dem Verbot zuvor.

Wird HHC verboten?
Ab wie viel Jahren darf man HHC kaufen?

Ab wie viel Jahren ist HHC im HHC Shop erhältlich?

Da Hexahydrocannabinol ähnlich wirkt wie THC, muss man davon ausgehen, dass auch HHC Nebenwirkungen verursachen kann. THC hat bei Jugendlichen einen schädlichen Einfluss auf die Entwicklung des Gehirns. Zwar kann man bereits mit 18 Jahren HHC kaufen, jedoch raten wir vom Konsum von Hexahydrocannabinol bis zur abgeschlossenen Hirnentwicklung ab. Unabhängig davon welche Regelungen im entsprechenden Shop gelten.

Wie konsumiert man HHC Produkte?

Ausschlaggebend ist, in welcher Form dir Hexahydrocannabinol vorliegt. So gibt es beispielsweise:

Je nach Produktform varriert sowohl die Einnahme als auch die HHC Dosierung. In der nachfolgenden Vergleichstabelle sind die verschiedenen Formen mit ihren jeweiligen Vor- und Nachteilen sowie dem Wirkeintritt und der Wirkdauer aufgelistet.

Produktvariante Wirkeintritt Wirkdauer Schädlichkeit der Applikationsform
HHC Vape* 🐎 🤏 ⚠️
HHC Blüten (rauchen)** 🐎 🤏 ☠️
HHC Blüten (vapen)*** 🐎 🤏 🌼
HHC Hash (rauchen)** 🐎 🤏 ☠️
HHC Edibles 🐌 🥖 🌼
HHC Spray (sublingual)**** 🐎 – 🐌 🥖 – 🤏 🌼
HHC Öl (oral) 🐌 🥖 🌼
  • 🐌 Die Wirkung tritt erst nach 30 – 90 Minuten ein. In Ausnahmefällen kann es sogar bis zu 2 Stunden dauern.
  • 🐎 Die Wirkung tritt quasi unmittelbar mit dem Konsum ein, spätestens jedoch nach 30 Minuten.
  • 🤏 Die Wirkung erreicht in der Regel spätestens nach einer Stunde ihren Höhepunkt und lässt dann allmählich nach.
  • 🥖 Je nach konsumierter Menge, Toleranz, Konstitution und weiteren Einflussfaktoren kann die Wirkung über viele Stunden anhalten.
  • 🌼 Die Applikationsform erhöht das gesundheitliche Risiko, das durch den Konsum von HHC besteht, nicht zusätzlich.
  • ⚠️ Bei dieser Applikationsform besteht ein erhöhtes gesundheitliches Risiko, das über die HHC Nebenwirkungen hinausgeht.
  • ☠️ Diese Applikationsform ist extrem schädlich für die Gesundheit.
  • * Studien belegen, dass der Konsum von E-Liquids gesundheitsschädlich ist, auch wenn diese kein Nikotin enthalten.
  • ** Rauchen ist extrem schädlich für die Gesundheit, das gilt für Tabak aber auch für Cannabisblüten und Hash.
  • *** Im Gegensatz zu Liquids ist das Verdampfen von (medizinischen) Cannabisblüten eine sehr schonende und effektive Applikationsform.
  • **** Bei der sublingualen Applikationen werden Wirkstoffe über die Mundschleimhaut aufgenommen, können jedoch auch verschluckt werden wodurch sich die Wirkung verändert.
HHC kann man unterschiedlich konsumieren
HHC Blüten rauchen

Kann man HHC Blüten rauchen?

Neben HHC Vape sind vor allem die HHC Blüten bei Konsumenten sehr beliebt. Dennoch können und dürfen wir keine Empfehlung zum Rauchen von HHC Blüten abgeben. Halte dich bitte an die Angaben des Herstellers. Prinzipiell raten wir von jeglichem Konsum von HHC ab.

Ist HHC CBD?

Bei HHC und CBD handelt es sich um zwei verschiedene Cannabinoide mit völlig unterschiedlichen Effekten. HHC ähnelt eher der psychoaktiven Wirkung von THC. Wohingegen man bei CBD Produkten selbst nach dem Konsum von größeren Mengen nicht mit einem Rausch rechnen muss.

HHC vs. CBD
HHC Produkte online bestellen

HHC kaufen – Entdecke alle Produktformen im HHC Online Shop

In vielen Staaten der USA kann man inzwischen ganz legal Waren mit THC kaufen. Und dennoch ist auch in Übersee das HHC Cannabinoid erhältlich. Dort findet sich das Hexahydrocannabinol nicht nur in Form Cannabisblüten im Sortiment, sondern längst auch in Form von Vapes, Kartuschen, Edibles und Pens.

Hier in Deutschland fragt sich vielleicht manch einer: Kann man HHC online bestellen oder wo kann man HHC kaufen? Im Internet ist das Angebot deutlich überschaubarer als in den USA, aber dennoch groß. In Deutschland kann man vor allem HHC Blüten kaufen. Dabei handelt es sich in der Regel um Nutzhanfblüten, denen ein HHC Destillat beigesetzt wurde. Es gibt jedoch auch hier schon den ein oder anderen HHC Online Shop, der HHC VapeHHC SprayHHC HashHHC Gummibärchen und HHC Öl anbietet. Die Preise unterscheiden sich zwischen den Herstellern zum Teil erheblich. Inbesondere bei einem hohen Gehalt an Hexahydrocannabinol kann der Preis sehr hoch sein.

Beste HHC Shops

Im Vergleich zu den vielen neuen HHC Shops, die in Deutschland, Österreich und anderen Ländern Europas aus dem Boden sprießen, können viele CBD Shops auf jahrelange Erfahrungswerte im Umgang mit Cannabisprodukten zurückgreifen, weshalb diese wohl auch zu den besten HHC Shops ind die besten HHC Shops zählen.

Zudem raten wir dir, einen HHC Anbieter bzw. HHC Shop aus der DACH-Region zu wählen, sprich einen HHC Shop aus Deutschland, Österreich oder einen HHC Shop in der Nähe.

Auch über unsere Partnershops kannst du HHC Produkte kaufen. Folge hierzu einfach den entsprechenden Anzeigen.

Falls du trotz möglicher Risiken und Nebenwirkungen ein HHC Produkt kaufen möchtest, erreichst du Anbieter und Shops über die entsprechenden Anzeigen auf unserer Seite.

Update vom 22. März 2023: Das österreichische Gesundheitsministerium hat HHC als Neue Psychoaktive Substanz eingestuft. Somit ist HHC in Österreich verboten. Bei OTS heißt es: “Die Herstellung und der Handel werden damit verboten, der Besitz und der Konsum bleiben aber weiterhin straffrei.”[4]

HHC kaufen im Partner-Shop
Wir helfen, Klarheit zu schaffen!

FAQ – Häufig gestellte Fragen

Was ist HHC?

Hexahydrocannabinol, kurz HHC, ist ein Cannabinoid der Cannabis-Pflanze. Es wurde erstmals in den 1940er Jahren entdeckt und hat eine ähnlich psychoaktive Wirkung wie THC. Im Gegensatz zu THC kann man in Deutschland HHC kaufen.

Wird man von HHC high?

Ja, man kann von HHC high werden. Konsumenten vergleichen das HHC High mit einem etwas leichteren THC Rausch. Somit wirkt ein HHC Joint ähnlich stark wie ein THC Joint.

Warum du nach dem Hexahydrocannabinol Konsum besser auf das Autofahren verzichtest?

Zwar scheint Hexahydrocannabinol nach der jetzigen Rechtslage noch legal zu sein, dennoch wirkt es berauschend und wahrnehmungsverändernd. Daher ist es keine gute Idee nach dem Konsum von HHC Autofahren zu wollen und raten daher – nicht nur aus rechtlichen Gründen – dringend davon ab!

Wird man HHC in einem Drogentest nachweisen können?

Womöglich können die Abbauprodukte von Hexahydrocannabinol nicht in allen Drogentests nachgewiesen werden. Eine Garantie dafür gibt es jedoch nicht. Früher oder später wird es sicherlich auch einen HHC Drogentest geben, in dem HHC nachweisbar sein wird.

Warum könnte HHC eine Alternative zu Cannabis sein?

Hexahydrocannabinol – manchmal auch Hex Hydrocannabinol oder HHC bezeichnet – ist ein Derivat aus der Cannabispflanze. Die Wirkung des Cannabinoids ähnelt dem von THC und ist damit laut der Meinung einiger User eine echte Alternative zum populären THC.

Wieso ist HHC legal?

Hexahydrocannabinol befindet sich in einer rechtlichen Grauzone und momentan scheint es so, als sei HHC legal. Dass HHC in Deutschland legal bleibt, wird von vielen Menschen jedoch bezweifelt, da es stark psychoaktiv wirkt.

Wie sicher ist HHC?

Über die Sicherheit, Wirkungen und Nebenwirkungen von Hexahydrocannabinol ist bislang wenig bekannt. Man geht davon aus, dass es sich in seiner Wirkung mit THC ähnelt. Aufgrund mangelnder Studien und Erfahrungen kann über die Sicherheit jedoch keine verlässliche Aussage getroffen werden.

Was ist besser: HHC oder THC?

Über die genaue Wirkungsweise der HCC Cannabinoide ist bislang wenig bekannt. Da es aber in der Cannabis-Pflanze natürlicherweise nur in sehr geringen Mengen vorkommt, ist bei hochkonzentrierten Produkten Vorsicht geboten.

Wie ist die HHC Cannabinoid Wirkung?

Die HHC Wirkung wird gerne mit der Wirkung von THC verglichen. User berichten davon, dass der Rausch von HHC Weed etwas leichter ist und eher dem Sativa-High ähnelt.

Warum macht HHC high?

HHC bindet an die Endocannabinoid-Rezeptoren des Körpers und entfaltet über diese seine psychoaktive Wirkung.²

Wie stark ist HHC?

HHC Konsumenten berichten davon, dass das HHC High in etwa 70 – 80% der Stärke eines THC Highs hat.

Was ist besser HHC oder CBD?

Da die Wirkung von HHC und CBD völlig verschieden ist, macht es wenig Sinn einen Vergleich – im Sinne von: was ist besser? – zwischen den beiden Cannabinoiden anzustellen. Jedoch kann man sagen, dass CBD sehr viel besser erforscht und der Konsum von CBD daher sehr viel sicherer ist.

Wie wird HHC gewonnen?

HHC wird – je nach Herstellungsart – aus THC oder CBD gewonnen. Das gelingt durch einen Vorgang, der sich Hydrierung nennt und beispielsweise in ähnlicher Form bei der Umwandlung von Pflanzenöl zu Margarine zum Einsatz kommt.

Quellenverzeichnis

Disclaimer Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links oder Produkte enthalten sogenannte Affiliate-Links. Wir erhalten von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter, nach der Weiterleitung zu diesem, eine Provision, wenn ein Kauf stattfindet. Für Sie verändert sich der Preis nicht. Alle hier beworbenen Cannabisartikel dienen ausschließlich der Weiterverarbeitung oder als Duftaroma und sind nicht zum Konsumieren geeignet.

Haftungsausschluss