CBD Tropfen gegen Muskelverspannung

Verspannungen im Körper können schmerzhaft sein und zu Bewegungseinschränkungen und einer unnatürlichen Schonhaltung führen. Gründe dafür sind meist eine übermäßige oder einseitige Beanspruchung des Körpers oder der Muskulatur. Dabei können CBD Tropfen gegen Muskelverspannung und vor allem bei Nackenschmerzen ein natürlicher und nützlicher Helfer sein, um Beschwerden und Leiden zu behandeln. Bei Profisportlern wird CBD zur Muskelrelaxion und bei Muskelkater nach anstrengenden sportlichen Trainingseinheiten eingesetzt, um die Regenerationszeiten der Athleten kurz zu halten. Das Cannabidiol interagiert mit den Rezeptoren im körpereigenen Endocannabinoid-System und dies kann zu einer muskelentspannenden und entzündungshemmenden Wirkung führen. Die Indikation von CBD bei Verspannungen kann daher sinnvoll sein.

Mittlerweile gibt es eine Vielzahl an auf Cannabis basierende Medikamente. Diese Medikamente machen sich die positiven Eigenschaften der Cannabis-Pflanze zunutze. Die vielen Cannabinoide der Cannabis-Pflanze werden zu verschiedenen Darreichungsformen weiterverarbeitet. So gibt es Kapseln, Cremes und Öl mit dem Wirkstoff Cannabidiol. So kann CBD Öl bei Verspannungen als eine Form der Einnahme gegen Krämpfe angewendet werden.

Der in den Medikamenten enthaltene Wirkstoff Cannabidiol kann eine entspannende Wirkung auf Muskeln und Körper haben. Muskelkrämpfe und Spasmen von Patienten die unter Multipler-Sklerose leiden, können so gelindert werden. Ebenso wird CBD eine beruhigende und entspannende Wirkung zugesprochen, welche sich positiv auf den Schlaf auswirken kann. Ein erholsamer und entspannter Schlaf kann die Regeneration fördern und entspannt die beanspruchte Muskulatur.

Wie werden CBD Tropfen gegen Muskelverspannung angewendet?

Die wohl beliebteste Form Cannabidiol zu sich zu nehmen, ist die sublinguale Einnahme von CBD Tropfen. Diese lassen sich hervorragend dosieren und an die persönlichen Bedürfnisse anpassen.
Eine weitere beliebte Darreichungsform ist die CBD Salbe bei Verspannungen. Der Vorteil von CBD-Salben, einem Balsam oder der Verwendung von CBD Creme bei Verspannung ist die punktuelle Anwendung. Die in der CBD Creme und CBD Salbe enthaltenen Cannabinoide werden über Cannabinoid-Rezeptoren der Haut aufgenommen und können so Ihre Wirkung entfalten. Um einen bestmöglichen Effekt zu erzielen, kann das CBD-Öl mit einer CBD-Salbe kombiniert werden. So kann mit CBD Öl gegen Nackenschmerzen und Verspannungen das beste Resultat erzielt werden.

Wärmender CBD Balsam als Massage Öl bei Verspannungen

Es empfiehlt sich auch, einen wärmenden CBD Balsam mit beispielsweise Cayenne Pfeffer oder Chilli zu verwenden. Zum einen regt der darin enthaltene Wirkstoff Capsaicin die Durchblutung an und zum anderen wird die Wirkstoffaufnahme beschleunigt, so kann der CBD Wirkstoff schnellstmöglich wirken.

Tipp: Sie können die CBD Tropfen gegen Muskelverspannung, welches eigentlich zur sublingualen Einnahme gedacht ist, auch auf die schmerzende Stelle auftragen. Das CBD-Öl bei Nackenschmerzen oder Verspannungen kann so auf zweierlei Arten verwendet werden – zur oralen Einnahme, aber auch als punktuelles Massage Öl.

Nächster Beitrag
CBD Tropfen gegen Kater
Vorheriger Beitrag
CBD bei Allergien – Allergische Reaktionen mit Cannabidiol bekämpfen
Menü