Cannabis Zelt – Kaufberatung für den erfolgreichen Eigenanbau

6 Min. Lesezeit
55 mal gelesen

Cannabis Zelte bieten optimale Bedingungen, um Cannabis für den Eigenbedarf zu Hause wachsen zu lassen. Sie sind ideal für dich, wenn du Cannabis diskret und möglichst effizient selbst ganzjährig anbauen möchtest und die Vorteile des Indooranbaus nutzen möchtest.

Die kompakten, abgeschlossenen Growzelte schaffen optimale Wachstumsbedingungen für den Cannabis Anbau, da du mit ihnen gezielt die Luftzirkulation, die Temperatur und die Lichtbedingungen steuern kannst. Worauf du beim Kauf einer Growbox achten solltest, erklären wir dir in diesem Text.

Beliebte Marken und Kategorien
THC-Samen für deinen Anbau
Cannabis Samen - Menü
Cannabis Samen
  • Erstklassige Samen für deinen Anbau
  • Große Auswahl feminisierter Samen
  • Potente Autoflower-Samen für Beginner
Cannabis Stecklinge - Menü
Cannabis Stecklinge
  • Schnellerer Start
  • Garantierte Weiblichkeit
  • Genetische Konsistenz
Growbox Komplettset - Menü
Growbox Komplettset
  • Super Preis-Leistung
  • Mit Growbox, LED & Abluft
  • Ideal für Einsteiger
Cannabis Erde - Menü
Cannabis Erde
  • Premium Cannabis Erde
  • Biologisch & organisch
  • Für einen gesunden Anbau
Das Wichtigste in Kürze
  • Cannabis Zelte bieten eine kontrollierte Umgebung für den Cannabisanbau und ermöglichen die Steuerung von Temperatur, Licht und Luftfeuchtigkeit.
  • Ein Growzelt ist ideal für den diskreten Heimanbau und eine kompakte Lösung für den Eigenbedarf.
  • Ein moderner Anbauraum ist vielseitig und kann mit passender Zusatzausstattung eine ertragreiche Cannabisernte ermöglichen.
Inhaltsverzeichnis
Cannabis Zelt

Vorteile von Cannabis Zelten

Sollte man in Erwägung ziehen ein Cannabis Zelt zu kaufen, sind folgende Punkte vorteilhaft gegenüber dem Cannabis Outdoor Anbau:

Kontrollierte Umgebung

Mit einem Cannabis Zelt wird ein abgeschlossenes Mikroklima geschaffen, über welches du vollständige Kontrolle hast. Du kannst Licht, Luftfeuchtigkeit, Temperatur oder CO₂-Gehalt anpassen und diese auf die Bedürfnisse deiner Hanfpflanzen abstimmen.[1]

Effizienz und Ertragssteigerung

Da das Mikroklima im Cannabis Zelt optimal auf die Cannabispflanzen abgestimmt werden kann, kann auch der Ertrag der Ernte optimiert werden. Es kann das volle Potenzial der Pflanzen ausgeschöpft werden. Im Vergleich zum Outdoor Anbau Cannabis ist der Heimanbau besser kontrollierbar und führt meist zu höheren Ernteerträgen.[2]

Ganzjährige Verfügbarkeit

In abgeschlossenen Räumen lassen sich Cannabispflanzen das ganze Jahr über anbauen – unabhängig von der Jahreszeit und den Witterungsbedingungen.

Flexibilität und Mobilität

Viele Zelte sind kompakt und relativ leicht aufzustellen. Sie lassen sich auch platzsparend in kleinen Räumen installieren und erlauben einen diskreten Anbau in den eigenen vier Wänden. Bei Bedarf können die Zelte auch recht einfach umgestellt werden.

Arten von Cannabis Zelten

Es gibt zahlreiche verschieden Cannabis-Zelte, welche eher für Anfänger geeignet sind und Zelte, die speziell für professionelle Grower konzipiert wurden. Hier findet ihr einen ersten groben Überblick, der unteschiedlichen Grow-Zelte:

Standard Growzelte

Diese Modelle haben in der Regel eine quadratische oder rechteckige Form und eignen sich für Einsteiger und wenn du Hanf im Zimmer anbauen möchtest. Diese Zelte werden über Lüftungsöffnungen belüftet und sind oft in verschiedenen Größen erhältlich. Ein gutes Einsteigermodell wäre zum Beispiel ein Cannabis Zelt mit Platz für bis zu drei Pflanzen.

Mini Growbox Kategorie
Mini Growbox
  • Kleine & kompakte Growboxen
  • Super geeignet für kleine Räume
  • Platz für 1-3 Pflanzen

Multi-Kammer Zelte

Wie der Name bereits sagt, haben diese Cannabis Zelte mehrere Kammern. Die Kammern sind dafür da, um Cannabispflanzen in unterschiedlichen Wachstumsstadien gleichzeitig zu züchten. Diese Zelte sind für Fortgeschrittene geeignet, die Cannabis kontinuierlich und nicht nur gelegentlich anbauen möchten. Auch wer selbst Cannabis Stecklinge schneiden und großziehen möchte, ist mit einem Mehrkammer-Wachstumszelt gut bedient.

Andere Formen von Zuchtzelten

Es gibt Sonderformen von Cannabis Zelten und Zelte, die nach Maß angefertigt werden können. Diese Zelte können zum Beispiel auch für Hydrokultursysteme konzipiert sein und sind für Fortgeschrittene oder Profis geeignet.

Das richtige Cannabis Zelt kaufen

Die richtige Ausrüstung ist Voraussetzung für den erfolgreichen Indoor-Anbau von Cannabis. Die Basis dafür bildet ein qualitativ hochwertiges Growzelt oder ein Growschrank.

Größe, effektive Belüftung, reflektierende Innenhüllen sowie lichtundurchlässige und geruchsdichte Außenhüllen sind die wichtigsten Faktoren. Nachfolgend ein detaillierter Überblick über die zu berücksichtigenden Aspekte, um eine fundierte Kaufentscheidung zu treffen.

Art des Cannabis Zelts und Platzbedarf

Es gibt verschiedene Zeltgrößen, um den unterschiedlichen Bedürfnissen gerecht zu werden. Für Anfänger eignen sich kleinere Zelte von 60x60x140cm, erfahrene Züchter wählen größere Modelle von 120x120x200cm für höhere Erträge.

Wichtig ist auch, dass für den Homegrow vor dem Kauf eines Zeltes ein geeigneter Standort ermittelt wird. Geeignet ist ein kühler Ort, der gut belüftbar ist. Bedenke, dass du Platz für die Belüftung und einen Arbeitsbereich benötigst und beides einkalkuliert werden sollte. Wichtig: Beim Eigenanbau (Indoor-Anbau) von Cannabis benötigt man für 3-4 Cannabispflanzen ca. 1 m². Die erforderliche Höhe hängt von der Cannabissorte, der Wachstumsperiode und der Schnitttechnik ab.

Belüftung

Eine Belüftung ist für den Indoor-Anbau von Cannabis zwar nicht unbedingt notwendig, aber von Vorteil. Sie sorgt für einen kontinuierlichen Luftaustausch, der die Pflanzen mit Frischluft und CO₂ versorgt. Gleichzeitig verhindert sie durch Wärmeabfuhr eine Überhitzung.

Ein Aktivkohlefilter ist ebenfalls nicht zwingend erforderlich, filtert aber die charakteristischen Gerüche. Insbesondere bei beengten Platzverhältnissen ist daher ein Geruchsfilter empfehlenswert. Die erforderliche Lüftungsleistung hängt von der Zeltgröße, der Anzahl der Pflanzen und der verwendeten Beleuchtung ab. Im Zweifelsfall ist eine stärkere Lüftung vorzuziehen.[4]

Reflektierendes Material

Hochwertige Growboxen besitzen spezielle Reflektoren beziehungsweise Beschichtungen (z.B. “Diamond Mylar”), die das vollständige Lichtspektrum optimal reflektieren (insbesondere in der Cannabis Blütephase wichtig) und für eine gute Lichtausbeute sorgen. Wer ein günstigeres Material möchte, kann alternativ auf mattierte Innenhüllen aus PVC-beschichteten Planen zurückgreifen.[3]

Äußere Leinwand und Reißverschlüsse

Eine robuste äußere Hülle aus einer wasserdichten Plane und dicht schließende Reißverschlüsse verhindern Geruchsaustritt und Lichteinfall. Sollte ein zusätzlicher Lichtschutz erwünscht sein, sind Sichtschutzstreifen an den Reißverschlüssen eine gute Option.

Mit einem Cannabis Zelt das Beste aus dem Heimanbau herausholen

Ein Cannabis Zelt bietet für den erfolgreichen Cannabisanbau zu Hause die besten Voraussetzungen und bietet den Vorteil, dass die Bedingungen im Zelt konstant gehalten werden können, um eine ertragreiche Ernte zu gewährleisten. Mit der richtigen Ausstattung lassen sich also optimale Wachstumsbedingungen für die Cannabispflanzen schaffen. Die Zelte sind dabei sowohl für Hobbygärtner als auch gewerbliche Züchter geeignet. Entscheidend sind beim Kauf die eigenen Bedürfnisse und Anforderungen an das Zelt.

Vor dem Kauf eines Cannabis Zeltes sollten der Platzbedarf, das Material, die Ausstattung und natürlich die gewünschte Anbaumethode bei der Auswahl des richtigen Cannabis-Zeltes miteinbezogen werden, um das passende Cannabis Zelt zu finden.

Zur Auswahl stehen kompakte Einsteigermodelle, Multi-Kammer-Zelte oder auch Sonderformen sowie maßgefertigte Lösungen im Angebot. Für Anfänger kann es sinnvoll sein, Growbox Komplettsets und hochwertige Cannabis Erde aus dem Growshop deines Vertrauens zu kaufen.

Wir helfen, Klarheit zu schaffen!

FAQ – Häufig gestellte Fragen

Warum Cannabis im Zelt anbauen?

Im Zelt können optimale Wachstumsbedingungen wie Licht, Temperatur und Luftfeuchtigkeit kontrolliert werden. Das Zelt schützt vor Witterungseinflüssen und Schädlingen und vereinfacht dadurch den Anbau.

Welche Growbox für Anfänger?

Für Anfänger eignen sich Growbox Komplettsets mit kompakten Growboxen für einen vereinfachten Homegrow. Es sollte eine integrierte Belüftung und eine gut isolierte Box gewählt werden, die höhenverstellbare Lampen besitzt und einen leichten Zugang ermöglicht.

Wie lange Cannabis im Zelt trocknen?

Die optimale Trocknungsdauer im Zelt kann, je nach Raumgröße, Luftzirkulation und Erntegröße, zwischen fünf Tagen und zwei Wochen variieren.

Quellenverzeichnis

  1. Cervantes, Jorge: Marihuana Horticultura del Cannabis, Van der Goes, 2005. S. 259.
  2. Cervantes, Jorge: Marihuana Horticultura del Cannabis, Van der Goes, 2005. S. 260.
  3. Cervantes, Jorge: Marihuana Horticultura del Cannabis – La Biblia Del Cultivador LIAF 2005, Verlag Van der Goes, Niederlande, S. 283-285.
  4. Rosenthal, Ed: Optimale Belüftung für den Indoor-Anbau, Online-Grow-Bibel,, 2019, (abgerufen am 07.06.2024)
Kris Pribicevic
Kris Pribicevic ist ein renommierter CBD-Experte mit hunderten veröffentlichten Artikeln zu CBD & Cannabis. Als anerkannte Autorität in Deutschland ist er eine treibende Kraft in der Branche.
  • E-mail schreiben
  • Anrufen
  • LinkedIn
  • Youtube

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Beliebte Produktkategorien
Das könnte dich auch interessieren!
Mehr Themenbereiche erkunden
Kris Pribicevic
Kris Pribicevic ist ein renommierter CBD-Experte mit hunderten veröffentlichten Artikeln zu CBD & Cannabis. Als anerkannte Autorität in Deutschland ist er eine treibende Kraft in der Branche.
  • E-mail schreiben
  • Anrufen
  • LinkedIn
  • Youtube