Mary Jane BerlinHanfmesse 14.-16. Juni Ticket sichern!
  1. Start
  2. Cannabis
  3. Cannabis konsumieren
  4. Kiffen
  5. Tip bauen für deinen Joint – so geht’s!

Tip bauen für deinen Joint – so geht’s!

5 Min. Lesezeit
7.637 mal gelesen

Einen Tip bauen ist nicht schwer! Falls du kiffen möchtest und medizinische Cannabisblüten, Grinder und Rolling-Paper bereits dein Eigen nennst, dann fehlt dir nur noch der Joint Tip und ggfs. eine gute Anleitung zum Joint drehen.

Prinzipiell sollte man als Cannabis Patient nur auf schonende Arten Cannabis konsumieren. Wer dennoch auf das Kiffen nicht verzichten möchte, findet in diesem Beitrag eine gute Anleitung zum Bauen von Joint Tip, Herz Tip und Co..

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Beliebte Anbieter!
Knaller HHC-Knospen
Flower Power Cali Jokerz HHC Blüten 32%
Flower Power
4.77
4,75 Sterne Bewertung
  • Berauschende Rabatte auf Spar-Sets
  • Blüten mit 20-55% HHC-Gehalt
  • Saftig & intensiv: Sinnesorgasmus garantiert
Zum Angebot
10% Rabattcode
cbddeal10
Top Qualität
happy420 HHC Kartusche Deluxe Bubba Berry
Happy420
4.87
5 Sterne Bewertung
  • Bis 57% Rabatt auf angesagte HHC-Produkte
  • Vapes & Hash mit bis zu 96% HHC
  • Breites Sortiment an CBD- und HHC-Produkten
Zum Angebot
10% Rabattcode
cbddeal10
Top Anbieter
Cannabuben Wedding Cake HHC
Cannabuben
4.74
4,75 Sterne Bewertung
  • Berauschende Rabatte: Bis zu -50% sparen
  • Riesige HHC- & THCP-Produktauswahl
  • Saftig & intensiv: Sinnesorgasmus garantiert
Das Wichtigste in Kürze
  • Ein Tip ist kein Filter
  • Der Tip erleichtert das Rauchen
  • Man kann einen Tip in verschiedenen Formen bauen
  • Unterschiedliche Materialien eignen sich zum Bauen
Inhaltsverzeichnis
Tip bauen

Was sind Joint Tip, Herz Tip und Peace Tip?

In vielen Ländern der Welt werden Joints ganz ohne Filter und Tips geraucht. Dabei erfüllt ein Joint Tip unterschiedliche Funktionen, kann in verschiedenen Formen gerollt werden (vom Herz bis zum Peace-Zeichen) und hebt das Erlebnis des Rauchens von Cannabis auf eine andere Stufe. Vorteile von Joint und Filter, die wie ein Mundstück fungieren, sind:

  • Sie halten das Ende des Joints offen (auch wenn man ihn mit Freunden und feuchten Lippen teilt)
  • Sie stützen den Joint und halten ihn gerade
  • Sie verhindern, dass Pflanzenteile in den Mund gelangen
  • Sie sorgen dafür, dass du dir nicht deine Lippen und Finger verbrennst, wenn du bis zum letzten Rest daran ziehst.

Übrigens benutzten Raucher früher Pinzetten-artige Klammern, um einen Joint oder Zigarette bis zum Ende zu rauchen, ohne sich die Finger zu verbrennen. Ein Tip macht dieses eigentümliche Prozedere überflüssig und du kannst deinen Joint bis zum Tip rauchen ohne dich zu verbrennen. Auf diese Art geht kein Ott verloren.
Blunts benötigen nicht unbedingt einen Tip, da ein Blunt-Wrap steifer ist und das Ende als eine Art Tip fungieren kann.

Das wird zum Filter bauen oder Tip drehen benötigt

Das beste Material für eine Joint Tip ist halbfestes Papier. Es sollte dicker sein als Druckerpapier (zu dünn), aber dünner als Kartonage (zu sperrig). Im Idealfall enthält das Papier nur wenig Tinte und Farbstoffe, ist ungebleicht und so konzipiert, dass es sich reibungslos aufrollen lässt und dabei so fest ist, dass es im Mund die Form behält.

Papier in der passenden Größe, um daraus Filter drehen zu können, erhältst du an jedem Kiosk und wird als Filtertips bezeichnet. Inzwischen kommt auch die ein oder andere Packung Rolling-Papers zusammen mit den passenden Filtertips und es gibt sogar konische Filtertips.

Einige andere Optionen, aus denen du einen Tip drehen kannst sind:

  • Die Klappe einer Packung Rolling-Paper
  • Karteikarten
  • Die Laschen einer Zigarettenschachtel
  • Einige Visitenkarten (aber keine dicken Karten)
  • Ein beliebiges Stück dünner Pappe
  • Der Einband einer Zeitschrift/eines Magazins

Diese Alternativen enthalten aber häufig viel Druckerfarbe oder Klebstoff, was deine Gesundheit zusätzlich belasten kann.

Tips bauen auf die falsche Art

Einige Kiffer bauen ihren Tip, indem sie ein Stück Papier einfach zu einem Zylinder zusammenrollen. Wenn man von oben auf den Tip schaut, sieht es dann aus wie eine Spirale. Das Problem: In der Mitte des Tips bildet sich ein Loch, durch dieses können kleine Pflanzenteile in deinen Mund gelangen. Zudem bietet ein solcher Joint Tip nicht besonders viel Stabilität.
Im Folgenden stellen wir dir nun verschiedene Arten vor, wie du einen Tip bauen kannst, der funktioniert und auch noch gut aussieht!

Schritt-für-Schritt-Anleitung: Tip bauen

Eine bessere Art, um Tips zu drehen, ist es, ein Stück des Papiers zuvor wie ein Akkordeon zu falten. Dazu faltest du einfach den Rand des Papiers viermal in die entgegengesetzte Richtung, bevor du den Rest des Papiers um die Falten rollst.

Diese Technik erfordert ein wenig Übung, aber das Endprodukt wird Pfanzenteile von deinem Mund fernhalten, den Luftstrom aufrechterhalten und einen gleichmäßigen Zug gewährleisten.

Und so gehst du vor:

  • Mache zunächst einige Falten am Ende des Filtertips bzw. des Materials, das du für den Tip verwenden möchtest. Achte darauf, dass du das Papier beim Falten nicht knitterst, sonst wird der fertige Tip zu eng.
  • Wie viele Tip Falten du in dein “Akkordeon” machst, bleibt dir überlassen. Manche Leute sprechen davon, eine „M“-Form im Inneren des Tips zu machen, andere entscheiden sich für ein einfaches „V“. Experimentiere herum, um herauszufinden, was dir am besten gefällt.
  • Sobald du die ersten Falten gemacht hast, rollst du das restliche Material der Filtertips um den gefalteten Teil herum. Achte darauf, dass dir genug ungefaltetes Papier bleibt, um dein “Akkordeon” vollständig zu umwickeln.
  • Es kann sein, dass sich dein fertiger Joint Tip von selbst aufrollen oder ausdehnen will. Das ist in Ordnung, denn sobald der Tip in ein Rolling-Paper eingerollt ist, wird diese Elastizität dazu beitragen, dass der Tip nicht aus dem Ende des Joints herausfällt.
  • Lege den Tip an das Ende des Rolling-Papers und drehe deine Joint. Du kannst gerne etwas vom Tip über das Paper hinaus stehen lassen und ihn nach dem Drehen des Joints hineinschieben, so dass der Tip bündig mit dem Rand des Rolling-Papers abschließt. Dies gibt deinem Joint am Übergang zwischen Tip und Cannabis mehr Stabilität.

Sobald du die Grundlagen des Rollens eines Tips gemeistert hast, kannst du mit deinen Formen kreativer werden und deinem nächsten Joint, Blunt oder Spliff mit einer ausgefallenen Joint-Tip-Art eine persönliche Note verleihen. Zu den klassischen Designs gehören der Herz Tip und der Peace Tip Joint.

Besondere Joint Tip Art: Einen Herz Tip bauen

Falls du einen Herz Tip bauen möchtest, benötigst du dem Filterpapier auch einen Stift oder ein ähnliches Werkzeug, um das Papier besser zu wickeln.

  • Falte etwa einen Zentimeter deines Filtertips um.
  • Mache einen Knick oder eine leichte Falter in der Mitte dieses Abschnitts (dieser Falz wird am oberen Teil deines Herz-Tips die Mitte sein).
  • Wickele die eine Hälfte davon um einen Stift.
  • Wiederhole den Vorgang mit der anderen Hälfte. Jetzt hast du den oberen Teil des Herzens.
  • Falte das Herz nach unten in die Falz, die du mit der ursprünglichen Faltung gemacht hast. Das ist dein Herz.
  • Rolle das restliche Papier vorsichtig um das Herz herum, um es abzurunden. Sei vorsichtig, da die abgerundeten Kanten deines Herzens leicht zusammenfallen können.

Der berühmt-berüchtigte Peace Tip Joint

Hierfür benötigst du zwei Filtertips oder ein größeres Stück Papier, um das Design zu vervollständigen:

  • Halte einen der Filtertips waagerecht und falte die Kante viermal, so dass sie wie eine Ziehharmonika oder ein umgekehrtes Y aussieht.
  • Rolle das Papier fest um das Ende, um die Ziehharmonika zu bedecken und bilde mit dem verbleibenden Stück des Filtertips einen Kreis um die Form.
  • Es sollte dem Symbol eines Peace-Zeichens in einem Kreis ähneln. Du kannst einen Stift oder einen ähnlichen Gegenstand verwenden, um die Linien zu formen und die Optik zu verbessern.
  • Als letzten Schritt schneidest du ein Stück des anderen Filtertips waagerecht ab, so dass es unter das umgedrehte „Y“ passt, um das Peace-Zeichen zu vervollständigen.

Keine Lust auf Filter bauen? Glas Filter Tip, Holzmundstücke oder Aktivkohlefilter

Du möchtest keine Tips und Filter drehen, weil du keine Zeit oder Lust hast zu basteln? Dann kannst du dir auch einfach einen vorgedrehten oder einen wiederverwendbaren Tip kaufen. Zu den wiederverwendbaren Tips zählen unter anderem das Holzmundstück und der Glasfilter-Tip.

Eine andere, häufig gewählte Alternative sind richtige Filter. Insbesondere der Aktivkohlefilter ist sehr gefragt, es gibt sie aber auch aus Holzfasern.

 

Quelle: https://www.leafly.com/learn/consume/smoke/how-to-roll-crutch

Wir helfen, Klarheit zu schaffen!

FAQ – Häufig gestellte Fragen

Was ist ein Tip beim Joint?

Ein "Tip" beim Joint, auch als "Filter" oder "Crutch" bezeichnet, ist ein kleiner zylindrischer Einsatz aus Papier, Karton oder anderen Materialien, der am Ende des Joints platziert wird.

Was macht ein Tip?

Die Hauptfunktionen eines Tips beim Joint sind es, für eine stabile Form des Joints zu sorgen und zu verhindern, dass Tabak oder Cannabisblüten in den Mund gelangen. Ein Joint Tip erleichtert auch das Halten des Joints und verhindert, dass das Ende während des Rauchens zusammenfällt oder man sich die Finger verbrennt.

Was ist der Unterschied zwischen Filter und Tip?

Im Gegensatz zu einem Aktivkohlefilter oder einem Filter aus Holzfasern filtert der Tip den Rauch nicht.

Sind Aktivkohlefilter besser als Tips?

Unserer Meinung nach sind Aktivkohlefilter besser als Tips. Zwar ist nicht klar, ob oder wie viele Schadstoffe ein Aktivkohlefilter herausfiltern kann, so oder so ist der Rauch angenehmer und verursacht weniger Kratzen im Hals.

Was kann man als Tip benutzen?

Zum Bauen eine Tips eignen sich unterschiedliche Materialien aus Papier. Neben den klassischen Filtertips, die es zu kaufen gibt, kannst du auch etwas dikeres Papier nehmen oder Teile einer Zigarettenschachtel.

Disclaimer Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links oder Produkte enthalten sogenannte Affiliate-Links. Wir erhalten von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter, nach der Weiterleitung zu diesem, eine Provision, wenn ein Kauf stattfindet. Für Sie verändert sich der Preis nicht. Alle hier beworbenen Cannabisartikel dienen ausschließlich der Weiterverarbeitung oder als Duftaroma und sind nicht zum Konsumieren geeignet.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Beliebte Produktkategorien
Das könnte dich auch interessieren!
Mehr Themenbereiche erkunden