CBD gegen Schmerzen

Was empfiehlt sich bei Schmerzen?

Die positive Wirkung der Nordic Oil CBD Paste 40% kann sich besonders hervorragend bei der Linderung von entzündungsbedingten und krampfartigen Schmerzen zeigen. Das hochkonzentrierte CBD-Extrakt kann entzündungshemmend und krampflösend wirken und somit ein vielfältiges Anwendungsspektrum für allerlei Schmerzsymptome bieten.

Besonders bei entzündungsbedingten Schmerzen kann CBD seine positiven Wirkungen entfalten. Ähnlich wie bei synthetischen Schmerzmitteln wird die Bildung von entzündungsfördernden Gewebshormonen unterbunden. Der wohl entscheidendste Unterschied ist jedoch, dass CBD im Gegensatz zu bekannten Schmerzmitteln bis dato keine bzw. vergleichsweise milden Nebenwirkungen auf Herz/Kreislauf, Magen/Darm oder Niere hat. Eine konventionelle, jedoch unzureichende Schmerztherapie kann laut wissenschaftlicher Untersuchungen durch den Einsatz von CBD Extrakten wunderbar ergänzt werden.

Zu den Produktdetails

Die Nordic Oil CBD Paste kann:

  • Schmerzen lindern, Krämpfe lösen und Entzündungen hemmen
  • dabei helfen herkömmliche Schmerzmittel zu reduzieren und unangenehme Nebenwirkungen von synthetischen Schmerzmitteln zu verhindern
  • antibakteriell und antioxidativ wirken und somit freie Radikale einfangen
  • zu einem stärkerem Immunsystem beitragen
  • für mehr Freude und Wohlbefinden sorgen

CBD-DEAL24Geprüfte Qualität

Inhaltsstoffe

CBD – Cannabis Sativa Extrakt
Vollspektrum an Cannabinoiden

CBD – Cannabis Sativa Extrakt

CBD Extrakte sind in der natürlichen Schmerztherapie angekommen! Studien und Wissenschaft belegen die Wirkweise bei einer ganzen Reihe verschiedener Schmerzsymptome. Wir wissen, dass jeder Mensch ein eigenes Endocannabinoid-System besitzt, welches für zahlreiche verschiedene Funktionen im Körper verantwortlich ist. Die CB1- und CB2-Rezeptoren spielen dabei eine entscheidende Rolle im körpereigenen Immunsystem, da diese Schmerzen und Entzündungsreaktionen entstehen lassen und ebenso lindern können.

CBD (Cannabidiol) ist laut Studien dafür verantwortlich, dass im Körper die Bildung endogener (körpereigener) Cannabinoide aktiviert werden. Das exogene Cannabinoid CBD dockt hier jedoch nicht an die CB1- und CB2 Rezeptoren an, sondern wirkt vielmehr als Hemmstoff des Enzyms FAAH.  Dadurch wird der Abbau von Anandamid verhindert. Anandamide sind an der Schmerzregulierung beteiligt. Ein hoher Anandamidwert im Blut kann also Schmerzen lindern. Diese Tatsache bestätigt ebenfalls die schmerzhemmende Wirkung des CBD.

Vollspektrum an Cannabinoiden

Ein Vollspektrum CBD Öl enthält alle wichtigen Cannabinoide. Neben CBD und CBG sind auch viele weitere Cannabinoide sowie wertvolle Terpene und Flavonoide enthalten. Ein Vollspektrum Öl begünstigt den sogenannten Entourage-Effekt, welcher besagt, dass die Einnahme verschiedener Cannabinoide und Terpene eine optimierte Wirkung auf den menschlichen Körper und Organismus haben kann.

Zu den Produktdetails

Weitere empfohlene

CBD Produkte

CBD und dessen Einsatz gegen Schmerzen, hat in der Naturmedizin eine langjährige und bewährte Tradition. Cannabidiol (CBD) hat weder eine berauschende Wirkung, noch macht es abhängig. Die Einnahme von CBD ist daher zu jeder Tageszeit möglich, ohne eine Beeinträchtigung des Tagesablaufs in Kauf nehmen zu müssen.

%
Bestseller
Nordic Oil CBD 15 - Hanföl mit 15% CBD (1.500mg)

Nordic Oil CBD Öl 15%

99,95  97,95 
Kundenempfehlung

Osiris Gelenkwohl CBD Aromapflegeöl

34,95 

CBD wird als alternatives Mittel in der Schmerztherapie immer beliebter

In den vergangenen Jahren hat sich der Trend vom CBD-Einsatz in der chronischen Schmerztherapie bis heute zu einem täglichen Phänomen weiterentwickelt. Dies betrifft vor allem “Vorreiter-Staaten” wie Kanada und die USA. Zahlreiche Studien belegen mittlerweile, dass das aus der Cannabis-Pflanze gewonnene CBD nicht nur Schmerzen zu lindern vermag, sondern auch entzündungshemmend und krampflösend wirken kann.

Eine Arzneimittelkommission der deutschen Ärztekammer (AkdÄ) hat im Jahr 2015 eine Veröffentlichung publiziert, in der die aktuelle Studienlage zur therapeutischen Wirksamkeit von CBD, THC und weiteren Cannabinoiden verdeutlicht wurden. Ergänzend merkt die Arzneimittelkommission an, dass sich bei der Anwendung von CBD bei chronischen Schmerzen zahlreiche positive Effekte eingestellt haben. Dies bezieht sich auf allgemeine chronische Schmerzen und im Besonderen auf neuropathische Schmerzen.

In weiteren Studien geht hervor, dass Cannabinoide auch bei chronischen Schmerzen wie unter anderem Multipler Sklerose wirksam sein können. Des Weiteren kann die Liste von chronischen Schmerzen, die zumindest versuchsweise mit CBD und anderen Cannabinoiden behandelt werden können, um folgende ergänzt werden: Rheuma, Menstruationsbeschwerden, Arthritis, Fibromyalgie, Polio, Migräne, und Krebs.

Echte Meinungen von

Echten Kunden

Hallo meine Lieben

Ich gehöre mittlerweile der älteren Generation an, aber man lernt ja nie aus. Von CBD habe ich das erste mal in den Nachrichten gehört. Bei uns im Städtchen gibt es einen kleinen Hanfladen, den ich kurzerhand mit meiner Tochter aufgesucht hatte. Ich dachte mir, was kann ich verlieren wenn ich CBD ausprobiere! Entweder stellt sich eine Besserung der Schmerzen ein oder eben nicht.

Seit mehr als 10 Jahren leide ich unter sehr starken Schmerzen, bedingt durch LWS-Syndrom, HWS Arthrose und Migräne. Trotz diverser Operationen sind die Schmerzen nie verschwunden. Meine Lebensqualität litt sehr darunter und so habe ich mich immer mehr aus dem sozialen Leben verabschiedet. Kein Arzt konnte mir bis heute helfen, kein Medikament hat dauerhafte Schmerzlinderung gebracht.

Seit sechs Monaten nehme ich nun regelmäßig CBD Paste. Die Paste ist für mich ein wahres Wundermittel. Ich möchte mit diesem Erfahrungsbericht, vor allem auch älteren Menschen sagen, probiert es aus. Ich hoffe ihr werdet so wie ich wieder eure Lebensqualität zurück bekommen und wieder mit Freude durch das Leben gehen. Ich kann von ganzem Herzen nur Gutes über CBD sagen und bin so froh, diese damals im Fernseher gesehen zu haben. Probiert es aus und schaut was passieren wird.

In großer Dankbarkeit!

Margot W. | 78 Jahre

Zu den Produktdetails
Menü