Cannabissamen für Anfänger: Top-Sorten & Anbau-Tipps

Die besten Cannabissamen für Anfänger 2024

Du möchtest auch unter die Weed-Grower gehen und fragst dich, welche Cannabissamen für Anfänger am besten geeignet sind? Wir erklären dir, worauf es bei deiner Wahl ankommt. Besonders eilige Grow-Anwärter finden hier unsere Cannabis-Anbau-Empfehlung:

9.102 Menschen haben von diesem Vergleich profitiert!

CBD-DEAL24 ist bekannt aus:

Gerade für neue Grower kann die große Auswahl an Cannabissamen etwas einschüchternd wirken: Schließlich weiß man ja noch nicht, welche Pflanzen sich am einfachsten kultivieren lassen und ob man wirklich das nötige Know-how besitzt, um einen guten Ertrag zu erzielen.

Als Faustregel gilt: Folge nicht dem Hype um bestimmte Cannabissorten oder Genetiken, sondern achte darauf, dass deine Seeds (neben Aspekten wie Indica, Sativa, oder Hybrid) bestimmte Eigenschaften aufweisen, die den Eigenanbau (fast) zum Kinderspiel machen. Welche das genau sind, erfährst du hier:

Autoflower – das Non plus ultra für Anfänger

Happy420 Mango Smile Automatic Cannabis Samen
Vergleichssieger

Mango Smile Samen – Autoflower

  • Mango Smile ist eine zu 85% Sativa-dominante Autoflower Hybrid-Sorte.
  • Sie zeichnet sich durch kräftiges Wachstum in der Blütephase aus und erreicht eine Höhe von 90-120 cm.
  • Robustheit ermöglicht verschiedene Anbautechniken wie Low Stress Training zur Ertragssteigerung.
  • Das Aroma ist fruchtig, süß und würzig.
  • Wirkung fördert Geselligkeit und erzeugt Glücksgefühle.

Ursprünglicher Preis war: 27,90 €Aktueller Preis ist: 20,00 €.

+

interessierten sich für dieses Produkt!

Ideale Cannabis Samen für Anfänger

Platz 1: Mango Smile Autoflower

Platz 2: AK47 Autoflower

Platz 3: Diesel Autoflower

Platz 4: White Widow Autoflower

Platz 5: Jack Herer Autoflower

Happy420 Mango Smile Automatic Cannabis Samen

Das bieten unsere Lieblings Cannabissamen für Anfänger 2024

Wenn es eine Sache gibt, die neuen Growern das Leben erleichtert, dann sind dies sogenannte Autoflowers. Warum wir uns für die folgende Autoflowering-Variante entschieden haben, erklären wir dir hier:

Hart im Nehmen Robuste und widerstandsfähige Seeds die auch schlechteren Lichtverhältnissen und Schädlingen trotzen.
Vielseitig einsetzbar Für diverse Anbautechniken geeignet.
Easy going Pflegeleichte und sehr aromatische Cannabissorte.
Ausgewogenes Erlebnis Sorgt für ein sehr angenehmes, balanciertes High.

Anfänger-Samen – darauf kommt es an!

Selbstverständlich solltest du eine Cannabissorte wählen, die dir vom Aroma- und Geschmacksprofil gefällt. Wie bereits erwähnt, solltest du bei deiner Wahl jedoch auch auf bestimmte Faktoren achten, um die besten Cannabissamen für Anfänger zu finden.
Generell muss es daher nicht gleich die stärkste Cannabissorte auf dem Markt sein!

Folgendes Saatgut ist für Neulinge besonders empfehlenswert:

  • Autoflower Seeds Cannabissamen aus der Autoflowering-Kategorie gehen auch unabhängig vom Lichtzyklus in die Blüte, und erleichtern dir so eine Menge Arbeit.
  • Feminisierte Samen Selbst wenn du dich nicht für eine Autoflower entscheiden solltest, ist es wichtig, dass du feminisierte Samen wählst, um das Entstehen männlicher Hanfpflanzen von Anfang an zu unterbinden.
  • Widerstandsfähige Sorten Gerade Neulinge sollten auf Cannabissamen von Sorten setzen, die auch mal weniger perfekte Wachstumsbedingungen, sowie Anfängerfehler verzeihen. Auch sollten die Seeds nicht zu anfällig für Cannabis Schimmel oder Schädlinge sein.

Cannabissamen für Anfänger Vergleich

Cannabis Samen für Anfänger im Vergleich: Großartige Erfolge dank toller Genetik

Die idealen Cannabissamen für Anfänger zu finden, muss gar nicht so schwer sein. Neue Grower sollten sich beim Cannabisanbau einfach vor Augen halten, dass es nicht zwingend darum geht, die “verrückteste” Sorte zu züchten, sondern sich erst einmal Schritt-für-Schritt die wichtigsten Basics anzueignen. Autoflowering- sowie feminisierte Seeds sind dabei am besten geeignet. Doch warum ist das eigentlich so? In den nächsten Absätzen bringen wir Licht ins Dunkel.

Beliebte Marken und Kategorien
THC-Samen für deinen Anbau
Cannabis Samen - Menü
Cannabis Samen
  • Erstklassige Samen für deinen Anbau
  • Große Auswahl feminisierter Samen
  • Potente Autoflower-Samen für Beginner
Cannabis Stecklinge - Menü
Cannabis Stecklinge
  • Schnellerer Start
  • Garantierte Weiblichkeit
  • Genetische Konsistenz
Growbox Komplettset - Menü
Growbox Komplettset
  • Super Preis-Leistung
  • Mit Growbox, LED & Abluft
  • Ideal für Einsteiger
Cannabis Erde - Menü
Cannabis Erde
  • Premium Cannabis Erde
  • Biologisch & organisch
  • Für einen gesunden Anbau
Das Wichtigste in Kürze
  • Es ist wichtig, robuste und widerstandsfähige Sorten zu wählen, die auch schlechtere Wachstumsbedingungen und Schädlinge vertragen.
  • Anfänger sollten ihr Saatgut von seriösen Anbietern beziehen, um schlechte Qualität und enttäuschende Ernten zu vermeiden.
  • Autoflower Seeds sind ideal für Neulinge, da sie unabhängig vom Lichtzyklus blühen und pflegeleicht sind.
Inhaltsverzeichnis

Ideale Cannabissamen für Anfänger: Automatic Seeds

Wie bereits genannt, sind gerade sogenannte Automatic Seeds für Anfänger besonders empfehlenswert. Auch wenn du mithilfe einer Growbox mit passender LED-Lampe an sich jede Sorte im Eigenanbau züchten kannst, bieten dir gerade Autoflowers besondere Sicherheit, denn zum ein oder anderen Anfängerfehler wird es mit großer Wahrscheinlichkeit kommen.

Im Gegensatz zu photoperiodischen Seeds, deren Blütephase durch bestimmte Lichtzyklen bestimmt wird, gehen Autoflowers ganz von selbst in die Blüte. Ein weiterer Vorteil ist, dass sie (meist) bereits feminisiert sind und du somit der lästigen Entstehung männlicher Hanfpflanzen von Anfang an entgegenwirken kannst – und auf diese Weise ausschließlich die gewünschten weiblichen Hanfpflanzen erhältst.

Ein vermeintlicher Nachteil von Autoflowers ist jedoch, dass die meisten eher kleinere Buds ausbilden, der THC-Gehalt des Weeds in einigen Fällen etwas geringer ausfallen kann und der Geschmack (aufgrund der Ruderalis-Genetik) etwas erdig ist.

Selbstverständlich steht es dir daher frei, auch feminisierte, photoperiodische Cannabissamen auszuprobieren, wobei du dennoch bedenken solltest, dass Autoflowering Seeds für Neulinge viel einfacher zu handhaben sind. Wer noch schnellere Ergebnisse erzielen möchte, entscheidet sich einfach für eine besonders schnellwachsende Automatic-Variante: Sogenannte Fast-Flowers stellen die “Turbovariante” unter den Selbstblühern dar.

Doch egal welche Variante du wählst: Achte darauf, dein Saatgut nur von seriösen Anbietern, die Samen renommierter Samenbanken verkaufen, zu beziehen. Schließlich kann eine schlechte Samenqualität deinen gesamten Grow zunichtemachen.

Cannabissamen für Anfänger: die besten Sorten

Auch wenn wir bereits einen persönlichen Favoriten gefunden haben, möchten wir dir dennoch weitere, interessante Sorten nicht vorenthalten: Wie wäre es beispielsweise mit den super-einfach zu kultivierenden AK47 Seeds? Ideal für alle, die eine schnelle Blütezeit, erdige Aromen und Sativa-Dominanz zu schätzen wissen.

Ebenfalls für absolute Beginner empfehlenswert: Super Lemon Haze Autoseeds. Diese bieten dir nicht nur ein zitronig-würziges Aroma, sondern sorgen auch für sehr hohe Erträge und ein intensiv zerebrales High.

Für alle, die es mit feminisierten, photoperiodischen Seeds probieren möchten, empfehlen wir White Widow Samen. Die White Widow ist ein echter Klassiker mit üppiger Ernte. Zudem ist diese Sorte perfekt für alle, die ein harmonisches High suchen, das gleichermaßen zerebral und körperlich ist.

Fazit: Mit Autoflowers auf der sicheren Seite

Auch wenn für viele Grower die jeweilige Cannabissorte erst einmal am wichtigsten scheint, ist es gerade für Neulinge fast noch relevanter, auf die Charakteristika der Samen zu achten. Idealerweise handelt es sich dabei um widerstandsfähiges Saatgut, das Anfängern die Arbeit erleichtert: Sogenannte Automatic Seeds, die von alleine in die Blütephase gehen und besonders robust sind.

Eine weitere Möglichkeit für Anfänger, sich an den Cannabisanbau heranzutasten, sind photoperiodische feminisierte Cannabissamen, die jedoch ein wenig mehr Arbeit und Know-how benötigen. Egal für welche Samenvariante du dich entscheidest, du solltest die Samen nur von einer zuverlässigen Samenbank erwerben. Einen Vergleich der besten Samenbanken findest du hier: beste Seite, um Hanfsamen zu bestellen.

Wir helfen, Klarheit zu schaffen!

FAQ – Häufig gestellte Fragen

Wo bestellt man am besten Cannabissamen?

Es ist möglich, Cannabissamen online zu bestellen. Laut CanG ist es jedoch angedacht, das Saatgut über Anbauvereine zu beziehen.

Wie lange brauchen Cannabissamen zum Keimen?

Im Regelfall 12 bis 36 Stunden, allerdings kann es (je nach Sorte) auch mal deutlich länger dauern.

Wann ist die beste Zeit, um Hanf zu pflanzen?

Auf der Nordhalbkugel zwischen Ende März und Anfang Mai.

Welche Cannabissamen wachsen am schnellsten?

Die am schnellsten wachsenden Sorten sind Fast-Flowers und Autoflower.

Kris Pribicevic
Kris Pribicevic ist ein renommierter CBD-Experte mit hunderten veröffentlichten Artikeln zu CBD & Cannabis. Als anerkannte Autorität in Deutschland ist er eine treibende Kraft in der Branche.
  • E-mail schreiben
  • Anrufen
  • LinkedIn
  • Youtube

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Beliebte Produktkategorien
Das könnte dich auch interessieren!
Mehr Themenbereiche erkunden
Kris Pribicevic
Kris Pribicevic ist ein renommierter CBD-Experte mit hunderten veröffentlichten Artikeln zu CBD & Cannabis. Als anerkannte Autorität in Deutschland ist er eine treibende Kraft in der Branche.
  • E-mail schreiben
  • Anrufen
  • LinkedIn
  • Youtube