1. Start
  2. CBG
  3. CBG vs CBD – was sind die Unterschiede?

CBG vs CBD – was sind die Unterschiede?

3 Min. Lesezeit
44 mal gelesen

CBD vs CBD – beides Cannabinoide und doch unterscheiden sie sich in Struktur und Wirkung. In den letzten Jahren hat das Interesse an den Inhaltsstoffen der Cannabispflanze stark zugenommen – nicht zuletzt wegen ihres vielversprechenden therapeutischen Potentials. Im Mittelpunkt stehen dabei vor allem CBD (Cannabidiol) und THC (Tetrahydrocannabinol), insbesondere in der Diskussion um Medizinisches Cannabis und die mögliche Kostenübernahme der Cannabistherapie durch die gesetzlichen Krankenkassen.

Im Falle von CBG (Cannabigerol), wie CBD eine nicht-psychoaktive Verbindung, werden ebenfalls therapeutische Eigenschaften erforscht und dennoch ist es deutlich weniger bekannt als THC und CBD. Aber warum? Ist CBG weniger wirksam als CBD? Wie unterscheiden sich CBG und CBD? Wer gewinnt den Vergleich: CBG vs. CBD?

Top H4CBD Anbieter
Premium CBD-Marke
CBD Vital Top Anbieter
CBD VITAL
4.92
5 Sterne Bewertung
  • Spar-Angebote mit bis zu -33% Preisnachlass
  • 15% Rabatt auf zahlreiche Einzelprodukte
  • Premium CBD Produkte seit 2017
Zum Angebot
15% Rabattcode
DEAL15
Angesagte CBD-Marke
Lucky Hemp Angebot Markenbild
Lucky Hemp
4.72
4,75 Sterne Bewertung
  • Spar-Angebote mit bis -50% Preisnachlass
  • Einmalige Chance auf Gratis CBD-Blüten
  • 15% Extra-Rabatt auf jede Bestellung
Zum Angebot
15% Rabattcode
CBD-Deal15
Vielfältige Auswahl
Naturecan - Markenbild
Naturecan
4.52
4,5 Sterne Bewertung
  • Bis zu 43% auf exklusive Sparsets
  • Zuschlagen & 15% Extra-Rabatt sichern
  • Exklusives CBD-DEAL24-Sortiment
Zum Angebot
15% Rabattcode
DEAL15
Das Wichtigste in Kürze
  • CBD und CBG interagieren mit dem Endocannabinoid-System
  • CBD ist eines der am besten erforschten Cannabinoide mit einer Vielzahl von verfügbaren Produkten
  • CBG befindet sich noch in einem frühen Forschungsstadium
Inhaltsverzeichnis
CBG vs. CBD

Gemeinsamkeiten von CBD und CBG

CBD und CBG sind beides Cannabinoide, die natürlicherweise in Hanfpflanzen vorkommen. Während CBD und THC für ihre vielseitigen medizinischen Anwendungen geschätzt werden, ist CBG weit weniger bekannt. Dabei ist das manchmal als Ur-Cannabinoid bezeichnete Molekül, welches fast nur in jungen Hanfpflanzen vorkommt und sich mit der Zeit in andere Cannabinoide umwandelt, mindestens genauso interessant.

Prinzipiell gilt für alle Phytocannabinoide, egal ob THC, THCV, CBD oder CBG, dass sie den Endocannabinoiden ähneln, also jenen Cannabinoiden, die unser Körper selbst herstellt, um wichtige Funktionen wie Stimmung, Schmerzempfinden und Appetit zu regulieren.

CBG und CBD
CBD und CBG: Ähnliche, doch einzigartige Cannabinoide – Beide kommen natürlich in Hanfpflanzen vor

CBG vs CBD – die Unterschiede

CBD und CBG stammen beide aus der Hanfpflanze, aber unterscheiden sich in ihrer molekularen Struktur und damit auch in ihrer Wirkung. Während des Wachstums der Hanfpflanze wandelt sich CBG in CBD und andere Cannabinoide um, was es zu einer seltenen und wertvollen Komponente in ausgewachsenen Pflanzen macht. Im Folgenden einige Punkte in denen sich CBD und CBG voneinander unterscheiden:

Medizinische und therapeutische Vorteile

Während CBD bereits für seine therapeutische Wirkung geschätzt wird, offenbart CBG Potenzial in Bereichen, die CBD möglicherweise nicht abdeckt. CBG wird zum Beispiel aufgrund seiner antibakteriellen Wirkung erforscht und könnte neue Behandlungsmöglichkeiten für resistente Bakterienstämme bieten. Beide Cannabinoide bieten Vorteile, ohne berauschend zu wirken, was sie in der medizinischen Anwendung besonders attraktiv macht.

Forschungsstand und Anwendungsgebiete

Die Forschung zu CBD ist bereits fortgeschritten, mit Studien, die seine Wirksamkeit bei Epilepsie und Angststörungen bestätigen. CBG hingegen wird noch intensiv untersucht, wobei vorläufige Ergebnisse seine Rolle bei neurologischen Erkrankungen und als entzündungshemmendes Mittel hervorheben.

Marktverfügbarkeit und Produktvielfalt

CBD ist aufgrund der höheren Konzentrationen in der Hanfpflanze und der etablierten Extraktionsmethoden weit verbreitet. CBG hingegen findet man seltener und in geringeren Mengen, was sich in einer begrenzten Produktvielfalt widerspiegelt.

Fazit zu CBG vs CBD

CBD und CBG bieten jeweils einzigartige Vorteile und können sich womöglich in ihrer Wirkung sogar noch ergänzen. Mit fortschreitender Forschung könnten wir noch mehr über ihre Potenziale erfahren und wie sie zusammenwirken. Wer sich für den Einsatz von Cannabinoiden wie CBD und CBG aus therapeutischer Sicht interessiert, erfährt darüber mehr in unserem großen Ratgeber: Medizinisches Cannabis.

Beliebte Produktkategorien

Das könnte dich auch interessieren!

Wir helfen, Klarheit zu schaffen!

Häufig gestellte Fragen

Was wirkt besser, CBD oder CBG?

Die Wirkung von CBD und CBG ist individuell verschieden und abhängig von den persönlichen Bedürfnissen und Zielen; es gibt keine allgemeingültige Antwort darauf, welches besser wirkt, da beide unterschiedliche Wirkungsmechanismen und -profile haben.

Was ist stärker, CBG oder CBD?

CBG wird oft als "Mutter aller Cannabinoide” bezeichnet und hat einzigartige Eigenschaften, aber zu sagen, dass es "stärker" ist als CBD ist nicht korrekt, da beide Cannabinoide unterschiedlich wirken und nicht direkt miteinander verglichen werden können.

Ist CBG wie HHC?

Nein, CBG ist nicht wie HHC. CBG (Cannabigerol) ist ein nicht-psychoaktives Cannabinoid, das natürlicherweise in der Cannabispflanze vorkommt, während HHC (Hexahydrocannabinol) psychoaktive Effekte besitzt und sich von CBG in seiner chemischen Struktur und seinem Einfluss auf den Körper unterscheidet.

Quellenverzeichnis

Disclaimer
Haftungsausschluss

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Mehr Themenbereiche erkunden

0
Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer
Gutscheincode eingeben