1. Startseite
  2. News und Neuigkeiten
  3. Corona-Impfbereitschaft unter älteren CBD-Konsumenten deutlich geringer

Corona-Impfbereitschaft unter älteren CBD-Konsumenten deutlich geringer

6 Min. Lesezeit
746 mal gelesen

An der Umfrage haben rund 710 Kunden des Online-Shops CBD-DEAL24 teilgenommen und Fragen zu ihrer COVID-19 Impfbereitschaft sowie ihrer Einstellung zu alternativen Behandlungsmethoden beantwortet. Das Ergebnis: Menschen mit Bezug zur Naturheilkunde lassen sich weniger gegen COVID-19 impfen als die Allgemeinbevölkerung.

Rund 87 Prozent der im Durchschnitt 50,8 Jahre alten Kunden geben an, von natürlichen Heilmitteln und -praktiken überzeugt oder sehr überzeugt zu sein. CBD ist ein natürlicher Wirkstoff aus der Hanfpflanze und wird bereits in der Alternativmedizin eingesetzt.

Von den befragten Kunden haben sich knapp 60 Prozent bereits für eine Corona-Impfung entschieden, während 40 Prozent bisher davon abgesehen haben. Der Anteil der Impfwilligen liegt bei den Kunden von CBD-DEAL24 damit unter dem Bundesdurchschnitt – hier sind von den 18- bis 59-Jährigen laut aktuellem Stand 74 Prozent vollständig geimpft. Nimmt man den Querschnitt aus den 18-59 Jährigen und den +60 Jährigen erhält man sogar eine Impfquote von rund 80% an vollständig geimpften Personen.

Nicht geimpft trotz erhöhtem Risiko für schwere COVID-19-Verläufe

Laut RKI steigt das Risiko, schwer an Covid zu erkranken, ab einem Alter von 50 bis 60 Jahren deutlich an. Dennoch hat diese Umfrage gezeigt, dass ein Großteil der befragten Kunden, welche sich der Corona-Risikogruppe zuordnen lassen, eine Impfung ablehnen. Der Hauptgrund dafür ist laut Ergebnis der Befragung eine unzureichende Erprobung der Impfstoffe. Als zweitwichtigster Grund gegen eine Impfung wurde die Sorge vor Impfschäden und unbekannten Langzeitfolgen genannt, gefolgt von der Angst vor Nebenwirkungen. Mit jeweils 51,7 Prozent spielten auch die Ablehnung gegenüber einem Impfzwang und Misstrauen gegenüber der Berichterstattung eine Rolle.

Der Anteil der befragten Menschen, die sich für eine COVID-19 Impfung entschieden haben, gaben an dies vor allem aus gesundheitlichen Gründen zu machen. An zweiter Stelle stand der Wunsch nach Normalität im Alltag gefolgt von dem Aspekt der Solidarität und einer Entlastung des Gesundheitssystems. Auch berufliche Gründe und ein erleichtertes Reisen wurden als Gründe genannt.

Die Umfrageergebnisse im Detail

Wie überzeugt sind Sie grundsätzlich von natürlichen Heilmitteln und -praktiken?
Wie überzeugt sind Sie grundsätzlich von natürlichen Heilmitteln und -praktiken?
Der Großteil der Befragten gibt an, von natürlichen Heilmitteln und -praktiken überzeugt oder sehr überzeugt zu sein.
Haben Sie sich für eine Corona-Impfung entschieden?
Haben Sie sich für eine Corona-Impfung entschieden?
Der Anteil der Impfwilligen liegt bei den Kunden von CBD-DEAL24 unter dem Bundesdurchschnitt.
Aus welchen Gründen haben Sie sich für eine Corona-Impfung entschieden?
Aus welchen Gründen haben Sie sich für eine Corona-Impfung entschieden?
Wenn es um die Impfung geht stehen bei CBD-Konsumenten klar die gesundheitlichen Gründe im Vordergrund.
Aus welchen Gründen haben Sie sich bisher nicht für eine Corona-Impfung entschieden?
Aus welchen Gründen haben Sie sich bisher nicht für eine Corona-Impfung entschieden?
Auch bei CBD-Konsumenten sind unbekannte Langzeitfolgen durch eine Corona-Impfung der Hauptgrund gegen eine Impfung.

Cannabidiol als vielversprechender natürlicher Wirkstoff

Bei Cannabidiol, kurz CBD, handelt es sich um eines von vielen Cannabinoiden, die in der Hanfpflanze zu finden sind. Im Gegensatz zu THC ist CBD nicht psychoaktiv und hat somit keine berauschende Wirkung. Es kann mit entsprechenden Rezeptoren des körpereigenen Endocannabinoid-Systems interagieren und wird bereits schon länger auf sein medizinisches Potential erforscht.

Sind die Ergebnisse der CBD-DEAL24 Umfrage valide?

Bei dieser Umfrage von CBD-DEAL24 wurden ca. 710 Menschen Anfang November 2021 befragt. Es handelt sich dabei nicht um eine repräsentative Umfrage für die Gesamtbevölkerung. Es hat sich gezeigt, dass der Großteil der Menschen aus der Umfrage, die alternative Behandlungsmethoden positiv zugewandt sind und dem Impfen gegen das SARS-COV 2 Virus eher negativ gegenüberstehen, als die Allgemeinbevölkerung.

Haben Sie Fragen? Diskutieren Sie mit!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Fill out this field
Fill out this field
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü